Lesung mit Philipp Winkler

Am 03. Februar 2017 hatten wir in Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum Mühle den für den deutschen Buchpreis nominierten Philipp Winkler eingeladen. Er las aus seinem Roman “Hool” und traf mit der Thematik des Buches genau die jugendliche Zielgruppe in Bad Segeberg.

 

+++ Nominiert für den Deutschen Buchpreis +++

Jeder Mensch hat zwei Familien. Die, in die er hineingeboren wird, und die, für die er sich entscheidet. HOOL ist die Geschichte von Heiko Kolbe und seinen Blutsbrüdern, den Hooligans. Philipp Winkler erzählt vom großen Herzen eines harten Jungen, von einem, der sich durchboxt, um das zu schützen, was ihm heilig ist: Seine Jungs, die besten Jahre, ihr Vermächtnis. Winkler hat einen Sound, der unter die Haut geht. Mit HOOL stellt er sich in eine große Literaturtradition: Denen eine Sprache zu geben, die keine haben.