Lesung mit Rasha Khayat

Wir hatten am 24.06. eine sehr schöne Lesung mit der Hamburger Autorin Rasha Khayat.
Die Autorin hat aus Ihrem Roman „Weil wir länst woanders sind gelesen“ und damit sowohl uns, als auch das Publikum in Ihren Bann gezogen.
In ihrem Roman beschreibt sie die Beziehung zweier Geschwister, Basil und Layla. Die Geschwister haben einen Ihre Kindheit bei der Familie des Vaters in Saudi-Arabien und sind dann später mit der Mutter zurück nach Deutschland gezogen. Der Roman beginnt, als Basil eine Einladung zur Hochzeit seiner Schwester bekommt, die wieder zurück in der alten Heimat ist.
Als Einleitung gab es ein paar persische Lieder auf der Gitarre von Mehrsad Abullaie.
Wir hatten ein sehr schönen Abend und freuen uns auf den nächsten Besuch von Rasha Khayat.