Druckwerk aktuell – Herzchen des Monats – “Wir sehen uns am Meer”

Wir sehen uns am Meer
Dorit Rabinyan
Droemer/Knaur
10,99€

 

Mai-Herzchen Nummer 4 löste in Israel einen Skandal aus, erzählt es doch von der Liebe zwischen einer Israelin und einem Palästinenser. Die israelische Regierung sprach gar davon, dass es die „getrennten Identitäten von Juden und Nicht-Juden“ gefährde! Interessiert?

In New York lernen sich Liat und Chilmi kennen und lieben, eine jüdische Studentin aus Tel Aviv und ein Maler aus Ramallah. Und es ist vor diesem Hintergrund selbstverständlich eine ungewöhnliche und schwierige Beziehung, immer steht der Nahostkonflikt im Raum. Chilmi wünscht sich eine Zwei-Staaten-Lösung, sodass stets aufs Neue Streitgespräche zwischen den beiden aufflammen. Und doch dürfen viele Themen auch gar nicht erst angesprochen werden und ihren Eltern darf Liat ohnehin nicht von Chilmi erzählen.
Unter diesen Umständen scheint die Liebe zum Scheitern verurteilt zu sein, aber „Wir sehen uns am Meer“ ist auch keine reine Liebesgeschichte, sondern zeigt auf, welche Auswirkungen der Nahostkonflikt doch auch auf das Leben der Israelis und Palästinenser im Ausland, in der Diaspora hat.