Juliherzchen #4 – Hool

Das vierte Herzchen, das sich in diesem Monat zur Auswahl stellt, ist von einem Autoren, den wir auch schon persönlich bei uns als Lesungsgast begrüßen durften und der mit seinem Debütroman “Hool” auch gleich für den deutschen Buchpreis nominiert wurde.

Hool

Philipp Winkler

Aufbau Taschenbuch

12,- Euro

ISBN: 978-3-7466-3395-4 

Jeder Mensch hat zwei Familien. Die, in die er hineingeboren wird, und die, für die er sich entscheidet. HOOL ist die Geschichte von Heiko Kolbe und seinen Blutsbrüdern, den Hooligans. Philipp Winkler erzählt vom großen Herzen eines harten Jungen, von einem, der sich durchboxt, um das zu schützen, was ihm heilig ist: Seine Jungs, die besten Jahre, ihr Vermächtnis. Winkler hat einen Sound, der unter die Haut geht. Mit HOOL stellt er sich in eine große Literaturtradition: Denen eine Sprache zu geben, die keine haben.