Burghart Klaußner – Vor dem Anfang

Ein Tag im April 1945 in Berlin – unmittelbar vorm Ende des Krieges. Fritz und Schultz sollen für das Luftfahrtministerium eine Geldkassette quer durch die Hauptstadt liefern, und das auf zwei klapprigen Fahrrädern. Ein Buch über die Bewahrung der Hoffnung und Zuversicht in ungewissen Zeiten und die Absurdität des eigenen Lebens im Kontrast zur allgegenwärtigen Präsenz des Todes und der Zerstörung.