Märzherzchen #4 Eberhard Rathgeb – Cooper

Die scheinbar perfekte Familie bestehend aus Lisa, Jakob und ihren zwei kleinen Töchter Nora und Charlotta macht einen Wochenendausflug zu Ihrem kleinem Haus auf dem Lande.

Doch wer ist dieser böse, abweisende Junge an der einsamen Tankstelle? Was geschieht der Mutter, Lisa, als sie plötzlich den schweren schwarzen Schatten im Rücken spürt, allein im Haus? Was wird aus ihrem Mann Jakob und den beiden Töchtern, als die helle, freundliche Welt auf einmal ins Schreckliche kippt? Der schlimmste Angriff des Schicksals steht ihnen noch bevor. Rathgeb erzählt von der tiefen Unsicherheit, die in jedem Leben ist und auf die Angst nicht die einzige Antwort sein muss.

Mit mythisch-märchenhaftem Tonfall erzählt Eberhard Rathgeb die tragische Geschichte einer Familie.