Welttag des Buches 2019

Auch in diesem Jahr haben wir uns zum Welttag des Buches einiges einfallen lassen und wieder die vierten und fünften Klassen der Schulen Bad Segebergs und der Umgebung mitsamt Lehrern zu uns in die Buchhandlung eingeladen.

Zuerst gab es für die Schülerinnen und Schüler etwas zu lernen – die Geschichte des Buches, von den Anfängen der Schrift bis zum eBook, stand auf dem Lehrplan – und dann durfte sich bei einer Runde Kinderbuch-Figuren-Tabu entspannt werden – und natürlich kannten unsere Gäste vom Kleinen Drachen Kokosnuss über Klassiker wie Pippi Langstrumpf bis hin zu Simon, den Helden aus der Reihe „Animox“ sie alle.

Aber wie jedes Jahr fand auch unser Gewinnspiel wieder statt und wir luden unsere Teilnehmer dazu ein, um einige vorgegebene Wörter herum eine kurze Geschichte zu schreiben. Viele Einsendungen, gar ganze Klassensätze, erreichten uns und es fiel schwer, die besten von ihnen, die einen Gutschein gewinnen sollten, zu küren. Auch die Freude der Gewinner war schlussendlich groß und alle Gewinne wurden in kürzester Zeit abgeholt. Und selbst jene, die hier waren, aber nichts gewonnen haben, sind doch nicht ohne etwas nach Hause gegangen, schließlich gab es für jeden „Der geheime Kontinent“ von ThiLO (CBJ) gleich mitzunehmen.

Wir sind uns sicher, dass unsere großen und kleinen Gäste ebenso großen Spaß hatten wie wir – und auch ein bisschen was lernen konnten. Wussten Sie etwa, dass der Welttag des Buches auf dem katalanischen Feiertag Diada de Sant Jordi beruht, an dem man sich traditionell gegenseitig Bücher schenkt? Oder dass man einen antiken oder mittelalterlichen Kodex besser nicht über Kopf halten sollte, weil seine Seiten nicht unbedingt mit dem Einband verbunden waren? Wer am Welttag des Buches zu uns kommt, der erweitert sein Wissen. Wie beim Lesen von Büchern.