Juniherzchen #2 Sabina Janesch – Die Goldene Stadt

Machu Picchu, die verlorene Stadt der Inka. Eine der berühmtesten ehemaligen Städte der Welt und DAS Reiseziel in Peru. Doch wer hat sie entdeckt und wie? August Berns, ein Deutscher entdeckte die sagenumwobene Stadt 1887, aber er entdeckte nicht nur Machu Picchu, sondern er hat auch vorher ein aufregendes Leben geführt. Alles beginnt mit einem kleinen Jungen der am Rhein erst Gold gewaschen hat, später dann zu einem treuen Verehrer von Alexander von Humbold wird und diesen sogar eines Tages in Berlin trifft. Als er nach Peru übersetzt, wird er zufällig zu einem Helden des spanisch-amerikanischen Krieges und sammelt für seine Expedition bei der Eisenbahn Geld. Der Amerikaner Harry Singer und er besteigen die größten Anhöhen der Anden und schlagen sich durch den Dschungel, nur um an den Ort zu gelangen, der phantastischer ist als alles,was man sich je hätte vorstellen können. Sabrina Janesch erzählt auf persönliche Weise die Lebensgeschichte eines außergewöhnlichen Mannes, der viel für unsere heutige Weltanschauung getan hat.