The Electric State – Eine Reise bis ans Ende der Welt … und darüber hinaus

Ein postapokalyptisches Amerika nach einem Drohnenkrieg. Die Menschen streifen wie ferngesteuert durch das zerfallene Land. Während sich aus den Ruinen der Zivilisation etwas Neues erhebt, für das es noch keinen Namen gibt, geht die alte Welt zugrunde. Eine junge Frau begibt sich gemeinsam mit ihrem Roboter auf den Weg in Richtung Westen, um dort ihren Bruder zu suchen.

Großartig illustriert und atmosphärisch erzählt! Simon Stålenhag entführt uns auf einzigartige Weise in eine postapokalyptische Welt der Superlative. Ein Muss – nicht nur für Graphic-Novel-Liebhaber!