Entdeckt: Leena Lander ~ Die Gesichter des Meeres

Die Gesichter des Meeres

Kingstown, eine kleine Stadt an Heiligabend im Jahre 1895 in Irland, über hundert Jahre später in einer Stadt die nun Dún Laoghaire heißt, forscht eine Schriftstellerin aus Finnland ihrer Familiengeschichte nach. Die beginnt an eben jenen Heiligabend, als ein Frachter Schiffbruch erleidet und jene die Ihm zu Hilfe eilen, selber in den Fluten sterben. Die Hafenstadt ist tief traumatisiert und der 13-jährigen Matias, der als blinder Passagier mitreiste zieht es in den düsteren Strudel der Ermittlungen um das Schiffsunglück.