Alphonse Karr: Reise um meinen Garten

In seinem aus 59 an einen Freund gerichteten Briefen bestehenden Roman “Reise um meinen Garten” nimmt uns Alphonse Karr (1808 – 1890) auf eine Reise in ein kleines Paradies: Eine Reise in den eigenen Garten.

Alphonse Karr gilt als enthusiastischer Romantiker und Moralist, scharfzüngiger Journalist und Satiriker – und allem voran als begeisterter Botaniker und Insektenforscher. Ob Bienen, Goldwespen, Läuse oder Raupen, ob Veilchen, Glyzinien, Rosen oder Mohn: minutiös beobachtet und ausschweifend berichtet entführt Karr in atemberaubende Schönheiten vor der eigenen Haustür und begeistert für die Schöpfung auf kleinstem Raum. Ein literarisches Vergnügen für alle Naturfreunde!