Internationaler Tag der Frauen!

Dieses Jahr ist der 8. März für uns in doppelter Form ein besonderer Tag – zum Einen haben wir heute wieder unsere Türen für Sie geöffnet, zum Anderen ist heute der internationale Tag der Frauen.

Seinen Ursprung hat dieser Tag in linken politischen Lagern Anfang des 20. Jahrhunderts (der erste war 1911), seit 1926 wird er am 8. März begangen. Der Wahl des Datums liegen zwei Geschichten zu Grunde: Wahrscheinlich sollte das Datum die streikenden russischen Frauen der Februarrevolution am 8. März 1917 ehren. Eine weit verbreitete Geschichte ist die eines spontanen Streiks von Texitilarbeiterinnen in New York am 8. März 1857, allerdings ist das Ereignis nicht belegt*.

In seinen Anfängen stand dieser Tag vor allem für den Kampf um das Frauenwahlrecht (Einführung in Deutschland 1919), heute geht es überwiegend darum die Aufmerksamkeit auf die Wichtigkeit von Frauenrechten und Gleichberechtigung für alle Frauen zu lenken.

Passend zum Thema haben wir Ihnen hier einige Bücher rausgesucht:

Tove Ditlevsen – Kindheit

Sophie Passmann – Komplett Gänsehaut

Bernadine Evaristo – Mädchen, Frau, etc.

Caroline Criado-Perez – Unsichtbare Frauen

Margarete Stokowski – Untenrum Frei

*Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Internationaler_Frauentag