black lives matter

Bücher zum Thema

Heute vor einem Jahr wurde der Afroamerikaner George Floyd in Minneapolis von dem weißen Polizisten Derek Chauvin getötet. Dieser hatte 9 Minuten und 29 Sekunden auf dem Hals von George Floyd gekniet und ließ, trotz mehrmaliger Aufforderung umstehender Passanten und offensichtlicher Atemnot Floyds, nicht von ihn ab. Darauf folgten weltweite Proteste, vor allem natürlich in den USA, die ein Ende der rassistischen Gewalt und der Polizeirepressionen gegenüber schwarzen Menschen foderten. Ein Jahr später ist zwar der Täter schuldig gesprochen, der Kampf um Gerechtigkeit und Gleichberechtigung ist aber noch längst nicht zu Ende. Da wir als Buchhändler der Meinung sind, dass Sensibilisierung und Informationen zu einem besseren Verständnis der Welt führen, empfehlen wir Ihnen heute drei Bücher, die zu eben diesem Verständnis beitragen können:

1. #Blacklivesmatter – Eine Geschichte vom Überleben von Patrisse Khan-Cullors
2. Afropäisch – Eine Reise durch das schwarze Europa von Johny Pitts
3. Ein anderes Land von James Baldwin