Joyeux anniversaire Simone de Beauvoir!

bild

Vorgestern wäre die Schrifstellerin und Feministin 114 Jahre alt geworden. Sie wurde am 9. Januar 1908 in Paris geboren. Als junge Frau studierte sie Philosophie an der Sorbonne in Paris, in dieser Zeit lerne sie auch ihren langjährigen Lebenspartner Jean-Paul Satre kennen.

Nach ihrem Studium arbeitete de Beauvoir erst als Aushilfelehrerin in Paris, nahm dann aber schließlich eine Stelle in Marseille an und wechselte dann nach Rouen. Allerdings war Paris immer ihrer und Satres Lebensmittelpunkt geblieben – dort verkehrte sie im Café de Flore wo sie unter anderem Albert Camus traf. Sie und Satre reisten viel, zum Beispiel nach Rom, Kuba oder Skandinavien.

Als Schriftstellerin ist sie vor allem für Bücher wie „Das Blut der anderen“ oder „Das andere Geschlecht“ bekannt.

Wenn wir Sie neugierig machen konnten, dann können wir Ihnen nur die Biographie „Das Leben der Simone de Beauvoir“ von Alois Prinz ans Herz legen – hier wird auf knapp 300 Seiten das Panorama eines beeindruckenden Lebens geschaffen.