Zum Inhalt springen

Neues aus dem Hanser Verlag!

Yasmina Reza ist eine bekannte Stimme in der französischen Literatur- und Theaterszene und auch im deutschsprachigen Raum haben ihre bisherigen Bücher ein breites Publikum gefunden.

Mit ihrem neuen Roman ‚Serge‘ (erschienen bei Hanser) polarisiert sie die Feuilletons. Der Leser trifft eine jüdische Familie in Paris. Die drei Geschwister Serge, Jean und Nana entfernen sich nach dem Tod der Mutter immer mehr voneinander. Keiner der dreien hatte je mit ihrer Mutter über deren Erlebnisse im Holocaust geredet – jetzt schlägt Serges Tochter einen Familienausflug nach Auschwitz vor, um sich dieser Vergangenheit zu stellen.

Für den einen meisterlich (SZ, 28.01.22), für andere hinterlässt er ein ungutes Gefühl (DlF Kultur, 29.01.22) oder wird mit einem einfachen Schulterzucken aufgenommen (NZZ, 25.01.22). Yasim Reza schafft es in ihrem Roman sowohl tosende Begeisterung, als auch tiefe Abneidung hervorzurufen.

Falls Sie sich ihre eigene Meinung bilden möchten, kommen Sie doch vorbei oder bestellen Sie das Buch hier in unserem Webshop.