Zum Inhalt springen

Welttag des Buches

Heute ist Welttag des Buches!

In vielen Lädern der Welt wird gefeiert, werden Rosen und Bücher verschenkt.
Der Brauch geht zurück in das 15. Jahrhundert zum Heiligen St. Georg, der Schutzpatron der Liebenden.
Besonders in Spanien hat dieser Tag Bedeutung, da Miguel de Cervantes wohl der berühmteste spanische Schriftsteller heute vor 406 Jahren gestorben ist.
Wir finden es ist ein schöner Anlass um das Buch zu feiern und vielleicht, ganz nach dem alten Brauch, ein Buch oder eine Rose zu verschenken.
Wir haben dieses Jahr das Glück, Unterstützung von Frau Stegner von Buchwert zu bekommen um die Tradition fortzuführen. Sie ist heute den ganzen Tag in der Marktstraße unterwegs und verteilt Rosen und kleine Geschenktüten mit tollen Buchempfehlungen drinnen.
Feiern Sie mit uns das Buch und Ihre Lieben!


Wir freuen uns auf Sie.