Deutschsprachige Literatur

Deadline

Deadline

Der erste Roman des Bestsellerautors! Bov Bjergs bisher unbekannter Debütroman. Die Druckauflage wurde bei einem Lagerbrand vernichtet. Nun erscheint das Buch [...]

mehr lesen

Wellenflug

Wellenflug

>Das faszinierende Doppelportrait zweier höchst unterschiedlicher Frauen. Genau recherchiert und opulent erzählt Constanze Neumann das Schicksal einer [...]

mehr lesen

Matou

Matou

Der charismatischste Erzähler der Welt ist ein Kater - Michael Köhlmeiers neuer großer Roman Die großen Fragen der Menschheit - betrachtet von einem [...]

mehr lesen

Die vielen Tode unseres Opas Jurek

Die vielen Tode unseres Opas Jurek

«Weckt mich, wenn das Hauptgericht serviert wird! Es sei denn, es gibt Leber.» Viele Tode musste Opa Jurek in seinem Leben sterben: im besetzten Warschau, [...]

mehr lesen

Florian, der Karpfen

Florian, der Karpfen

Ein literarisches Juwel: ein bisher noch nie in Buchform erschienenes Märchen von Siegfried Lenz mit dem Titel Florian, der Karpfen steht im Zentrum dieses [...]

mehr lesen

Hard Land

Hard Land

Missouri, 1985: Um vor den Problemen zu Hause zu fliehen, nimmt der fünfzehnjährige Sam einen Ferienjob in einem alten Kino an. Und einen magischen Sommer [...]

mehr lesen

Allegro Pastell

Allegro Pastell

»Eines der wichtigsten Bücher der deutschen Gegenwartsliteratur seit Christian Krachts 'Faserland'« Die Zeit.Germany's Next Lovestory: Leif [...]

mehr lesen

Echos Kammern

Echos Kammern

Zu Beginn von Iris Hanikas neuem Roman gelangen wir mit Sophonisbe, einer nicht mehr ganz jungen Dichterin, die wirklich so heißt, nach New York. So tollkühn [...]

mehr lesen

Über Menschen

Über Menschen

Dora ist mit ihrer kleinen Hündin aufs Land gezogen. Sie brauchte dringend einen Tapetenwechsel, mehr Freiheit, Raum zum Atmen. Aber ganz so idyllisch wie [...]

mehr lesen

Die Unschärfe der Welt

Die Unschärfe der Welt

So schön hat noch niemand Geschichte zum Schweben gebracht.« Stefan Kister, Stuttgarter ZeitungIris Wolff erzählt die bewegte Geschichte einer Familie aus [...]

mehr lesen

Einhandsegeln

Einhandsegeln

Allein auf seinem Segelschiff KATE MOSS. An Bord: ein Mann kurz vor Kap Hoorn. Das Ziel: die Welt umsegeln. In einem vielstimmigen Gespräch - unter [...]

mehr lesen

Ein von Schatten begrenzter Raum

Ein von Schatten begrenzter Raum

Nach dem Putsch 1971 hält das Militär nicht nur das Leben, sondern auch die Träume der Menschen in der Türkei gefangen. Künstlerinnen und Künstler, [...]

mehr lesen

Palast der Miserablen

Palast der Miserablen

Shams Hussein ist ein normaler Junge mit ganz normalen Träumen. In der Hoffnung auf ein friedlicheres Leben ziehen seine Eltern mit ihm und seiner Schwester [...]

mehr lesen

Wie alles kam

Wie alles kam

Der »Sams«-Erfinder Paul Maar erzählt den Roman seiner Kindheit Paul Maar erinnert sich an den frühen Tod seiner Mutter, den viele Jahre im Krieg [...]

mehr lesen

Mut

Mut

Das Erbe des Krieges, der Schrecken einer Kindheit und ein Junge, der nicht vergessen kann Frank ist der Wut seiner Mutter ausgeliefert. Sie schlägt ihn, [...]

mehr lesen

Mitgift

Mitgift

Seit sieben Generationen in Folge bewirtschaften die Leebs ihren Hof in der niedersächsischen Provinz. Schließlich gilt es, das Familienerbe zu wahren - [...]

mehr lesen

Monschau

Monschau

Im Jahr 1962, als das nukleare Wettrüsten seinen Höhepunkt erreicht, als in Algier und Paris Bomben explodieren, bricht im Wirtschaftswunder-Deutschland der [...]

mehr lesen

Schöner denn je

Schöner denn je

Einmal so wie Erik sein! Das hat sich Andreas immer gewünscht und sich von Jugend an um eine Freundschaft mit dem zwar stets höflichen und beneidenswert [...]

mehr lesen

Der leere Platz

Der leere Platz

Marlen hat ein schönes Leben, unverschämt schön, denkt sie manchmal. Aber wie schnell das Glück zerrinnen kann, auch wenn man ein privilegiertes Leben [...]

mehr lesen

Kairos

Kairos

Die neunzehnjährige Katharina und Hans, ein verheirateter Mann Mitte fünfzig, begegnen sich Ende der achtziger Jahre in Ostberlin, zufällig, und kommen für [...]

mehr lesen

Besichtigung eines Unglücks

Besichtigung eines Unglücks

Im Dezember 1939 kommt es vor dem Bahnhof von Genthin zum schwersten Zugunglück, das sich jemals auf deutschem Boden ereignet hat. Zwei Züge prallen [...]

mehr lesen

Hotel der Schlaflosen

Hotel der Schlaflosen

"Fear is a man's best friend" lautet das Motto von Ralf Rothmanns neuem Erzählungsband Hotel der Schlaflosen , und tatsächlich ist es oft die [...]

mehr lesen

Daheim

Daheim

Nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse 2021 Judith Hermann erzählt in ihrem neuen Roman »Daheim« von einem Aufbruch: Eine alte Welt geht [...]

mehr lesen

Kronsnest

Kronsnest

Ein holsteinisches Dorf in den 20er-Jahren: Hannes auf der Suche nach seinem Platz in der Welt.Das Dorf und der kleine elterliche Hof in der Elbmarsch ist [...]

mehr lesen

Die Erinnerung an unbekannte Städte

Die Erinnerung an unbekannte Städte

2045. Eine Katastrophe hat die Menschen auf eine archaische Existenz zurückgeworfen. Nur manche erinnern sich noch, wie es vorher gewesen ist, viele finden [...]

mehr lesen

Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten

Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten

Danke für diesen sympathischen 87-jährigen Klugscheißer "Wenn man die Chance hat, nichts zu tun, sollte man sie immer ergreifen." Seit sein [...]

mehr lesen

Mich hungert

Mich hungert

Im Mittelpunkt steht die Lebensgeschichte des Halbjuden Theodor Königs, der in bitterster Armut inmitten des nichtjüdischen Proletariats Berlins aufwächst. [...]

mehr lesen

Die Bagage

Die Bagage

"Von uns wird man noch lange reden." Monika Helfers neuer Roman "Die Bagage" - eine berührende Geschichte von Herkunft und Familie Josef [...]

mehr lesen

Der zweite Jakob

Der zweite Jakob

"Natürlich will niemand sechzig werden." Damit beginnt Jakobs Lebensgeständnis. Dem bekannten Schauspieler, über den ein Verlag eine Biografie [...]

mehr lesen

Minsky

Minsky

2048. Überraschung. Gott (m/w/d) ist nicht tot. Nach HAROLD, GRETCHEN und BILLY lässt Superautor (m/w/d) einzlkind MINSKY von der Zukunft erzählen: Von Pax [...]

mehr lesen

Im Menschen muss alles herrlich sein

Im Menschen muss alles herrlich sein

Wie soll man »herrlich« sein in einem Land, in dem Korruption und Unterdrückung herrschen, in dem nur überlebt, wer sich einem restriktiven Regime [...]

mehr lesen

Pflaumenregen

Pflaumenregen

Taiwan in den 1940er Jahren, am Ende der japanischen Kolonialzeit. Während der Pazifische Krieg unaufhaltsam näher rückt, wächst die achtjährige Umeko [...]

mehr lesen

Blackbird

Blackbird

Mit zwei Flaschen Amselfelder auf dem 10-Meter-Brett. Als der 15-jährige Morten Schumacher, genannt Motte, einen Anruf bekommt, ist in seinem Leben nichts [...]

mehr lesen

Das Gewicht der Worte

Das Gewicht der Worte

Seit seiner Kindheit ist Simon Leyland von Sprachen fasziniert. Gegen den Willen seiner Eltern wird er Übersetzer und verfolgt unbeirrt das Ziel, alle [...]

mehr lesen

Schwester

Schwester

Zwei Schwestern, zwei Leben. Ein Unfall stellt die entscheidende Frage: Welches ist das richtige? Iulia lässt sich aufs Sofa ihrer Schwester fallen. Sie [...]

mehr lesen

Komplett Gänsehaut

Komplett Gänsehaut

Nach ihrem vieldiskutierten Bestseller »Alte, weiße Männer« entlarvt Sophie Passmann in ihrem neuen Werk den unerträglichen Habitus einer Bürgerlichkeit, [...]

mehr lesen

Marzahn mon Amour

Marzahn mon Amour

Katja Oskamp ist Mitte vierzig, als ihr das Leben fad wird. Das Kind ist aus dem Haus, der Mann ist krank, die Schriftstellerei, der sie sich bis dahin [...]

mehr lesen

Wozu wir da sind - Walter Wemuts Handreichungen für ein gelungenes Leben

Wozu wir da sind - Walter Wemuts Handreichungen für ein gelungenes Leben

"Ich mache das normalerweise nicht, Geburtstagsreden. Mein Metier sind Nachrufe, also, wenn die Sache gelaufen ist, dann bin ich dran. Die Zeitung hat das [...]

mehr lesen

Ein Mann seiner Klasse

Ein Mann seiner Klasse

In ,,Ein Mann seiner Klasse" erzählt Christian Baron die Geschichte seiner Familie, vornehmlich die Geschichte seines Vaters. Mit seinen 3 Geschwistern, [...]

mehr lesen

Orchis

Orchis

Das Überraschungsdebüt: Auf der Suche nach der schönsten Orchidee der Welt. Hotlist der Independents 2018. Anselm ist Botaniker und leidenschaftlicher [...]

mehr lesen

Seeland Schneeland

Seeland Schneeland

Wales im Jahr 1921: Der Erste Weltkrieg und die Spanische Grippe haben gewütet, Europa ist am Boden. Der junge Merce Blackboro ist dem Fronteinsatz in der [...]

mehr lesen

Gentzen oder: Betrunken aufräumen

Gentzen oder: Betrunken aufräumen

Ein rasanter Roman, der ein Jahrhundert umfasst und den Leser in die Zukunft schleudert Der deutsche Logiker Gerhard Gentzen zählte zu den genialsten [...]

mehr lesen

Das Licht und die Geräusche

Das Licht und die Geräusche

Johanna versteht einfach nicht, warum Boris und sie kein Paar sind. Klar, eigentlich ist Boris mit Ana-Clara zusammen, aber die ist weit weg in Portugal, [...]

mehr lesen

Die Überlebenden

Die Überlebenden

Über Hoffnung. Über Versöhnung. Über Leben Nach zwei Jahrzehnten kehren die Brüder Benjamin, Pierre und Nils zum Ort ihrer Kindheit - ein Holzhaus am [...]

mehr lesen

Die Enkelin

Die Enkelin

Birgit ist zu Kaspar in den Westen geflohen, für die Liebe und die Freiheit. Erst nach ihrem Tod entdeckt er, welchen Preis sie dafür bezahlt hat. Er spürt [...]

mehr lesen

Die Sommer

Die Sommer

Leyla ist die Tochter einer Deutschen und eines jesidischen Kurden... Das ergreifende Debüt der Gewinnerin des Publikumspreises des [...]

mehr lesen

Adas Raum

Adas Raum

Der lang erwartete erste Roman der Bachmann-Preisträgerin Sharon Dodua OtooSharon Dodua Otoos Mut und ihre Lust zu erzählen, ihre Neugier, die Gegenwart zu [...]

mehr lesen

Die Wütenden und die Schuldigen

Die Wütenden und die Schuldigen

März 2020: Ein protestantischer Pfarrer in der Uckermark, der dem Tod ins Auge blickt. Eine Anästhesistin der Charité, die mit einem Rabbi zusammen in [...]

mehr lesen

Propaganda

Propaganda

John Glueck ist im Krieg. Tief in Deutschland, im dunklen Hürtgenwald in der Eifel, 1944. Vor kurzem noch war er Student in New York, voller Liebe zur [...]

mehr lesen

Brüder

Brüder

Zwei Männer. Zwei Möglichkeiten. Zwei Leben. Jackie Thomae stellt die Frage, wie wir zu den Menschen werden, die wir sind. Mick, ein charmanter Hasardeur, [...]

mehr lesen

Drei Kameradinnen

Drei Kameradinnen

Was Freundschaft bedeutet, wenn die Gegenwart Feuer fängt. In ihrem neuen Roman erzählt Shida Bazyar voller Wucht und Furor von den Spannungen und [...]

mehr lesen

Der Himmel vor hundert Jahren

Der Himmel vor hundert Jahren

Ein russisches Dorf um das Jahr 1918. Die Revolution hat bereits stattgefunden, der Bürgerkrieg ist in vollem Gange, aber die Bewohner haben von den [...]

mehr lesen

Dave

Dave

Was braucht es, um eine Maschine mit menschlichem Bewusstsein auszustatten? Den Programmierer Syz interessiert nichts so sehr wie die Beantwortung dieser [...]

mehr lesen

Im Jahr des schwarzen Regens

Im Jahr des schwarzen Regens

Charles, jüngster Bruder von Jane Austen, fuhr Zeit seines Lebens zur See. Im Frühjahr 1816 erreicht Jane eine schreckliche Nachricht: Kapitän Austens [...]

mehr lesen

Eurotrash

Eurotrash

»Also, ich musste wieder auf ein paar Tage nach Zürich. Es war ganz schrecklich. Aus Nervosität darüber hatte ich mich das gesamte verlängerte Wochenende [...]

mehr lesen

Nach Notat zu Bett

Nach Notat zu Bett

Drei Jahre lang hat Heinz Strunk öffentlich Tagebuch geschrieben, in der 'Titanic', es fing an als eine Art Parodie auf Diarien bedeutungsvoller [...]

mehr lesen

Hast du uns endlich gefunden

Hast du uns endlich gefunden

Das literarische Debüt von Edgar Selge: Ein Zwölfjähriger erzählt seine Geschichte zwischen Gefängnismauer und klassischer Musik. Exemplarisch und radikal [...]

mehr lesen

Roman d'amour

Roman d'amour

Sylvie Schenks fein gesponnener Ehebruchroman, voller Lebenserfahrung und Weisheit Charlotte Moire hat einen Roman über eine Affäre geschrieben, die sie vor [...]

mehr lesen

Schreie & Flüstern

Schreie & Flüstern

Die Schriftstellerin Vera und der Maler Claus leben mit ihrem Sohn Siggi in Leipzig. Doch in der Stadt sind ihre Ideen ins Stocken geraten. Überraschend [...]

mehr lesen

Welten auseinander

Welten auseinander

Das Mädchen wird in Ostberlin geboren. Julia ist acht, als ihre Mutter sie und die Schwestern in den Westen, erst ins Notaufnahmelager Marienfelde und dann [...]

mehr lesen

Die Kinder hören Pink Floyd

Die Kinder hören Pink Floyd

Schau in die Welt, Junge, nicht in den Himmel! Die 70er-Jahre. Eine Vorstadt. Das Westdeutschland der letzten Baulücken, der verstockten Altnazis, der [...]

mehr lesen

Trost - Briefe an Max

Trost - Briefe an Max

Das Buch der Stunde für alle Untröstlichen »Wie geht es Dir?« Als Johanna von Max, ihrem alten philosophischen Lehrer, eine Postkarte mit dieser [...]

mehr lesen

Ministerium der Träume

Ministerium der Träume

Als die Polizei vor ihrer Tür steht, bricht für Nas eine Welt zusammen: ihre Schwester Nushin ist tot. Autounfall, sagen die Beamten. Suizid, ist Nas [...]

mehr lesen

Serpentinen

Serpentinen

Ein Vater unterwegs mit seinem Sohn. Ihre Reise führt zurück in das Hügelland, aus dem der Vater stammt, zu den Schauplätzen seiner Kindheit. Da ist das [...]

mehr lesen

Es gibt keine Wale im Wilmersee

Es gibt keine Wale im Wilmersee

"Es gibt Dinge, die gehören dem Wasser." Wenn der Winter kalt genug ist, friert der Wilmersee zu, und man kann über das Eis bis auf die kleine [...]

mehr lesen

Die Eroberung Amerikas

Die Eroberung Amerikas

Ein Feuerwerk des Einfallsreichtums: Nach dem Bestseller "Das Floß der Medusa" begibt sich Franzobel in seinem neuen Roman auf die Spuren eines [...]

mehr lesen

Kleine Freiheit

Kleine Freiheit

Gerade vierzig geworden, kümmert sich die Richterin Saskia in Elternzeit um ihre beiden Söhne, während ihr Mann Christian zwischen dem Heimatort in der [...]

mehr lesen

da ich morgens und moosgrün. Ans Fenster trete

da ich morgens und moosgrün. Ans Fenster trete

»Verehrte Lauscher und Lauscherinnen versuchen Sie nicht das Geheimnis dieses Textes zu lüften«, verfügt Friederike Mayröcker in ihrem neuen Prosawerk - [...]

mehr lesen

Vati

Vati

Monika Helfer schreibt fort, was sie mit ihrem Bestseller "Die Bagage" begonnen hat: ihre eigene Familiengeschichte. Ein Mann mit Beinprothese, [...]

mehr lesen

Der letzte Satz

Der letzte Satz

An Deck eines Schiffes auf dem Weg von New York nach Europa sitzt Gustav Mahler. Er ist berühmt, der größte Musiker der Welt, doch sein Körper schmerzt, [...]

mehr lesen

Nastjas Tränen

Nastjas Tränen

Im Berlin der Nachwendezeit putzt die Ukrainerin Nastja auch in der Wohnung von Natascha Wodin. Zwischen beiden Frauen entwickelt sich eine Freundschaft, die [...]

mehr lesen

Bruder aller Bilder

Bruder aller Bilder

Irgendetwas führt Sportreporter Addi Schmuck im Schilde, als er arrangiert, dass seine Kollegin Moni Gottlieb für ihn von allen redaktionellen Pflichten [...]

mehr lesen

Als ich jung war

Als ich jung war

"Norbert Gstrein ist ein Meister des 'zwielichtigen' Erzählens. Er setzt Zeichen um Zeichen. Man folgt seinem Konstrukt und seinem [...]

mehr lesen

Düsternbrook

Düsternbrook

Hier wächst Axel behütet auf und fühlt sich doch oft fremd. Wie er versucht, sich zurechtzufinden und die in ihn gesetzten Erwartungen zu erfüllen, [...]

mehr lesen

Krass

Krass

Ralph Krass - so heißt ein verschwenderisch großzügiger Geschäftsmann, der Menschen mit kannibalischem Appetit verbraucht. Ist er unendlich reich oder nur [...]

mehr lesen

Das Dämmern der Welt

Das Dämmern der Welt

Hiroo Onoda ist jung, als Japan vor den USA kapituliert und der Zweite Weltkrieg endet, ohne dass er davon erfährt. Hiroo Onoda ist alt, als endlich auch sein [...]

mehr lesen

Vierunddreißigster September

Vierunddreißigster September

»Klüssendorfs Kunst ist die Vermeidung jedweder Künstlichkeit.« DER SPIEGEL Ein Dorf in Ostdeutschland: Walter, ein zorniger Mann, erschlagen in der [...]

mehr lesen

Ada

Ada

Wirtschaftswunder, Mauerbau, die 68er-Bewegung - und eine vielschichtige junge Frau, die aus dem Schweigen der Elterngeneration heraustritt. In der noch [...]

mehr lesen

Die Stimme meiner Mutter

Die Stimme meiner Mutter

»Und Triumphe waren - das hatte sie in ihrem Leben gelernt - ein guter Ersatz für die Liebe.« 1959 hat die Karriere von Maria Callas ihren Zenit längst [...]

mehr lesen

Dunkelblum

Dunkelblum

Auf den ersten Blick ist Dunkelblum eine Kleinstadt wie jede andere. Doch hinter der Fassade der österreichischen Gemeinde verbirgt sich die Geschichte eines [...]

mehr lesen

Identitti

Identitti

"Was für eine gnadenlos witzige Identitätssuche, die nichts und niemanden schont. Man ist nach der Lektüre nicht bloß schlauer - sondern auch [...]

mehr lesen

Die Verteidigung

Die Verteidigung

1947, die Nürnberger Prozesse: Einer der Angeklagten ist Ernst von Weizsäcker, SS-Brigadeführer und Spitzendiplomat unter Ribbentrop. Zu seinen Verteidigern [...]

mehr lesen

Das zweite Schwert

Das zweite Schwert

Zurückgekehrt nach jahrelangem Unterwegssein in die Gegend südwestlich von Paris, drängt es den Helden drei Tage später bereits zu einem erneuten Aufbruch. [...]

mehr lesen

Das Leben ist ein vorübergehender Zustand

Das Leben ist ein vorübergehender Zustand

"Ein erschütterndes Buch, aber es ist eine heilsame, eine befreiende Erschütterung, eine hilfreiche, mit der man deutlich weiter kommt als mit aller [...]

mehr lesen

Glitterschnitter

Glitterschnitter

Willkommen in der Welt von Glitterschnitter: Ein großer, wilder Roman über Liebe, Freundschaft, Verrat, Kunst und Wahn in einer seltsamen Stadt in einer [...]

mehr lesen

Der Brand

Der Brand

Rahel und Peter sind seit fast 30 Jahren verheiratet. Sie sind angekommen in ihrem Leben, sie schätzen und achten einander, haben zwei Kinder großgezogen. [...]

mehr lesen

Die Erfindung des Ungehorsams

Die Erfindung des Ungehorsams

Hitze, Regen, beißender Gestank. Iris tigert in Manhattan durch ihr Penthouse und wartet voller Ungeduld auf die nächste Dinnerparty, die ihr wieder ein [...]

mehr lesen

Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García

Der längste Tag im Leben des Pedro Fernández García

Von Vätern und Söhnen, Lava und Lichterketten. Ein Postbote auf Lanzarote, der um seinen Sohn kämpft, ein seltsamer Tisch, der ein dunkles [...]

mehr lesen

Paradise City

Paradise City

Deutschland in der Zukunft. Die Küsten sind überschwemmt, weite Teile des Landes sind entvölkert, und die Natur erobert sich verlassene Ortschaften zurück. [...]

mehr lesen

Vom Aufstehen

Vom Aufstehen

Ein Jahrhundertleben - verwandelt in Literatur Drei Heldentaten habe sie in ihrem Leben vollbracht, erklärt Helga Schuberts Mutter ihrer Tochter: Sie habe [...]

mehr lesen

Blaue Frau

Blaue Frau

Ausgezeichnet mit dem Deutschen Buchpreis 2021 Adina wuchs als letzter Teenager ihres Dorfs im tschechischen Riesengebirge auf und sehnte sich schon als [...]

mehr lesen

Wie alles begann und wer dabei umkam

Wie alles begann und wer dabei umkam

Ein furioser Schelmenroman über einen Juristen, dem die Sicherungen durchbrennen: böse, treffsicher und extrem witzig.Wo endet ein inselbegabter Jurastudent, [...]

mehr lesen

Streulicht

Streulicht

Industrieschnee markiert die Grenzen des Orts, eine feine Säure liegt in der Luft, und hinter der Werksbrücke rauschen die Fertigungshallen, wo der Vater [...]

mehr lesen

Dann sind wir Helden

Dann sind wir Helden

Ruth, alleinstehend, wohlhabend und nicht mehr jung, vertreibt sich ihre Zeit mit belanglosen Affären. Als einer ihrer Liebhaber sie für ein Wochenendseminar [...]

mehr lesen

Was bleibt, wenn wir sterben

Was bleibt, wenn wir sterben

Nach dem tod ihrer Eltern versucht die Journalistin Loise Brown der Endlichkeit des Lebens etwas Sinnstiftendes abzugewinnen. Sie wird Trauerrednerin und [...]

mehr lesen

Milchzähne

Milchzähne

Eines Tages steht das Kind plötzlich da, die Haare feuerrot leuchtend inmitten des Kiefernwaldes, und gehört niemandem. Skalde nimmt es mit zu sich, obwohl [...]

mehr lesen

Fahrtwind

Fahrtwind

Auf den Spuren eines Taugenichts.In seinem neuen Roman erzählt Klaus Modick von einer Zeit der Umbrüche, von einem jungen Mann, der sich weigert, nützlich [...]

mehr lesen

Raumfahrer

Raumfahrer

Gebäude lassen sich abtragen und neu aufbauen, Erinnerungen nicht Jan und seine Eltern sprechen nicht viel über das Heute und erst recht nicht über das [...]

mehr lesen

Metropol

Metropol

Nach dem internationalen Erfolg von «In Zeiten des abnehmenden Lichts» kehrt Eugen Ruge in seinem gefeierten Spiegel-Bestseller «Metropol» zurück zur [...]

mehr lesen

Vater unser

Vater unser

Sie weiß alles, sie kriegt alles, sie durchschaut jeden. Nur sich selbst durchschaut sie nicht: Eine Geistesgestörte, wie es sie noch nicht gegeben hat: [...]

mehr lesen

Haarmann

Haarmann

Die 20er. Deutschland steht zwischen Armut, politischen Auseinandersetzungen und den goldenen Jahren des Wirtschaftsaufschwungs. Mitten in all diesen [...]

mehr lesen

Frau Helbing und der tote Fagottist

Frau Helbing und der tote Fagottist

Ein allergischer Schock durch drei Wespenstiche? Frau Helbing ist sich sicher, dass ihr freundlicher Nachbar, der namhafte Fagottist Henning von Pohl, einem [...]

mehr lesen

Eine Formalie in Kiew

Eine Formalie in Kiew

Dmitrij Kapitelman erzählt von einer Familie, die in die Fremde zog, um ein neues Leben zu beginnen, und am Ende ohne jede Heimat dasteht. "Erst durch [...]

mehr lesen

Die Schwimmerin

Die Schwimmerin

Der Berliner Journalist Theodor Wolff (1868-1943) schrieb auch Sachbücher, Theaterstücke und Romane. Sein letztes Werk war Die Schwimmerin und erschien [...]

mehr lesen

Creep

Creep

Ein Blick ins dunkle Herz der Hypermoderne. Sie kennen uns, denn sie beobachten uns. Und wir lassen sie in unser Zuhause, teilen online unsere intimsten [...]

mehr lesen

Reise nach Maine

Reise nach Maine

Ein Mann - er ist Schriftsteller von Beruf, nachdenklich und ein wenig konfliktscheu - will die USA bereisen. Zunächst nach New York City, dann weiter [...]

mehr lesen

Miroloi

Miroloi

"So eine wie ich ist hier eigentlich nicht vorgesehen." - Karen Köhlers erster Roman über eine junge Frau, die sich auflehnt. Gegen die Strukturen [...]

mehr lesen

Bericht zur Lage des Glücks

Bericht zur Lage des Glücks

"Ist es ein Glück oder ein Unglück, dass es mich gibt?" Das fragt sich der ehemalige Zeitungsredakteur auf eine unfassbare Tat hin, inzwischen [...]

mehr lesen