Heute schon an Weihnachten denken

Heute schon an Weihnachten denken

Nur noch 28 Tage

Heute kaufen - länger freuen

Deutschsprachige Literatur

Das zweite Schwert

Das zweite Schwert

Zurückgekehrt nach jahrelangem Unterwegssein in die Gegend südwestlich von Paris, drängt es den Helden drei Tage später bereits zu einem erneuten Aufbruch. ...

mehr lesen

Nach Notat zu Bett

Nach Notat zu Bett

Drei Jahre lang hat Heinz Strunk öffentlich Tagebuch geschrieben, in der 'Titanic', es fing an als eine Art Parodie auf Diarien bedeutungsvoller ...

mehr lesen

Sicherheitszone

Sicherheitszone

Hamburg, 2017, kurz vor dem umstrittenen G20-Gipfel. Scheinbar unberührt geht das Leben der Familie Koschmieder seinen Gang, man wohnt in Hamburg-Marienthal, ...

mehr lesen

Elbwärts

Elbwärts

Wie begegnet man seiner fremd gewordenen Herkunft? - Thilo Krauses eindringlicher Roman über unser Land und unsere Zeit Ein junges Paar kehrt nach Jahren ...

mehr lesen

Immer nach Hause

Immer nach Hause

Hermann Hesse ist Ende zwanzig und bereits für sein Frühwerk berühmt, als er sich mit seiner Frau Mia Bernoulli in ein abgelegenes Dorf am Bodensee ...

mehr lesen

Herkunft

Herkunft

HERKUNFT ist ein Buch über den ersten Zufall unserer Biografie: irgendwo geboren werden. Und was danach kommt. HERKUNFT ist ein Buch über meine Heimaten, ...

mehr lesen

Cooper

Cooper

Es ist ein Tag wie jeder andere. Eine junge Familie setzt sich zur unbeschwerten Tour ins Auto. Lisa, Jakob und die zwei kleinen Töchter Nora und Carlotta. ...

mehr lesen

Die Leben der Elena Silber

Die Leben der Elena Silber

Alexander Osang schreibt den großen Roman seiner Familie - es ist der Roman des 20. Jahrhunderts. Russland, Anfang des 20. Jahrhunderts. In einer kleinen ...

mehr lesen

Ein anständiger Mensch

Ein anständiger Mensch

Steen Friis ist studierter Philosoph und öffentlicher Intellektueller: Als Autor mehrerer Bestseller zu Fragen des Anstands wird er von der Presse zitiert, ...

mehr lesen

Hundesohn

Hundesohn

Eine Provinzkneipe irgendwo in Norddeutschland, es ist der Sommer 1989. Herbert - genannt Hawk - sitzt beim dritten Bier, als sein roter Alfa Romeo in Flammen ...

mehr lesen

Palast der Miserablen

Palast der Miserablen

Shams Hussein ist ein normaler Junge mit ganz normalen Träumen. In der Hoffnung auf ein friedlicheres Leben ziehen seine Eltern mit ihm und seiner Schwester ...

mehr lesen

Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten

Der Alte, dem Kugeln nichts anhaben konnten

Danke für diesen sympathischen 87-jährigen Klugscheißer "Wenn man die Chance hat, nichts zu tun, sollte man sie immer ergreifen." Seit sein ...

mehr lesen

Noch alle Zeit

Noch alle Zeit

Nach dem Tod seiner Mutter entdeckt Edvard ein Sparbuch auf seinen Namen. Ein kleines Vermögen hat sich angesammelt. Warum hat seine Mutter ihm das Sparbuch ...

mehr lesen

Schiefern

Schiefern

Schiefer, dem vielgestaltigen, wandlungsfähigen Sedimentgestein, und den Slate Islands, einem kleinen Archipel vor der Westküste Schottlands, ist Esther ...

mehr lesen

Düsternbrook

Düsternbrook

Hier wächst Axel behütet auf und fühlt sich doch oft fremd. Wie er versucht, sich zurechtzufinden und die in ihn gesetzten Erwartungen zu erfüllen, ...

mehr lesen

Vater unser

Vater unser

Sie weiß alles, sie kriegt alles, sie durchschaut jeden. Nur sich selbst durchschaut sie nicht: Eine Geistesgestörte, wie es sie noch nicht gegeben hat: ...

mehr lesen

Flammenwand

Flammenwand

Stockholm im März. Nach einem schweren Winter hat es immer noch minus 15 Grad, und das Eis knirscht unter Adeles Schritten. Als sie von Einkäufen ...

mehr lesen

Die Gewitterschwimmerin

Die Gewitterschwimmerin

Die Lebensgeschichte der eigensinnigen Tamara Hirsch und ihrer Familie - schonungslos und packend, eindrücklich, poetisch und kraftvoll. Die Hirschs waren ...

mehr lesen

Die Wahnsinnige

Die Wahnsinnige

Spanien, 1503: In der Festung La Mota soll Johanna von Kastilien endlich zur Vernunft kommen. Zu viel steht für ihre Mutter, Isabella die Katholische, auf dem ...

mehr lesen

Im Licht der Zeit

Im Licht der Zeit

Frühjahr 1929: Alle Welt redet nur noch vom Tonfilm, der in Amerika längst die Kino-Paläste erobert hat. Deutschland aber droht den Anschluss zu verlieren. ...

mehr lesen

Berlin Prepper

Berlin Prepper

Als Online-Redakteur bei einer großen Tageszeitung muss Walter Noack die Pöbeleien und Hasstiraden in den Kommentaren löschen. Tausende Male am Tag ist er ...

mehr lesen

Als ich jung war

Als ich jung war

"Norbert Gstrein ist ein Meister des 'zwielichtigen' Erzählens. Er setzt Zeichen um Zeichen. Man folgt seinem Konstrukt und seinem ...

mehr lesen

Drei Wünsche

Drei Wünsche

Drei Frauen um die dreißig. Drei ganz unterschiedliche Leben. Ein und dasselbe Gefühl: genau jetzt die Weichen für ihr Lebensglück stellen zu müssen. ...

mehr lesen

Im Frühling sterben

Im Frühling sterben

Im Frühling sterben ist die Geschichte von Walter Urban und Friedrich - "Fiete" - Caroli, zwei siebzehnjährigen Melkern aus Norddeutschland, die im ...

mehr lesen

Das Meer in meinem Zimmwe

Das Meer in meinem Zimmwe

Als Jolandas Vater Pax kurz vor ihrem Abitur stirbt, kann ihre Mutter es nicht fassen. Jolanda muss ins Krankenhaus, um nachzufragen, ob er wirklich tot ist. ...

mehr lesen

Marzahn mon Amour

Marzahn mon Amour

Katja Oskamp ist Mitte vierzig, als ihr das Leben fad wird. Das Kind ist aus dem Haus, der Mann ist krank, die Schriftstellerei, der sie sich bis dahin ...

mehr lesen

Winterbienen

Winterbienen

Januar 1944: Egidius Arimond, ein frühzeitig aus dem Schuldienst entlassener Latein- und Geschichtslehrer, schwebt wegen seiner Frauengeschichten, seiner ...

mehr lesen

Nicht wie ihr

Nicht wie ihr

Ivo wusste immer schon, dass er besonders ist. Besonders cool, besonders talentiert, besonders attraktiv. Alle wussten es, seine Familie, seine Jugendtrainer, ...

mehr lesen

Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln

Herr Yamashiro bevorzugt Kartoffeln

Lost in Translation an der Ostsee. Ausgerechnet in einem verschlafenen Kaff an der Ostsee soll der berühmte japanische Ofensetzer Tatsuo Yamashiro für den ...

mehr lesen

Enteignung

Enteignung

Nach seinem erfolgreichen Roman 'Fremde Seele, dunkler Wald', der auf der Shortlist des deutschen Buchpreises stand, schreibt Reinhard ...

mehr lesen

Die Geschichte der Frau

Die Geschichte der Frau

Ein literarisches Abenteuer, ein großer Gesang, ein feministisches Manifest: Feridun Zaimoglus neuer Roman ist ein unverfrorenes Bekenntnis zur Notwendigkeit ...

mehr lesen

Evangelio

Evangelio

Der sprachgewaltige Erzähler Feridun Zaimoglu über Martin Luther. Anno Domini 1521: Martin Luther ist auf die Wartburg gebracht worden und in die ...

mehr lesen

Hagard

Hagard

Ein Mann, eben stand er während des Feierabendgedrängels noch am Eingang eines Warenhauses, folgt aus einer Laune heraus einer Frau. Er kennt sie nicht, ...

mehr lesen

Serpentinen

Serpentinen

Ein Vater unterwegs mit seinem Sohn. Ihre Reise führt zurück in das Hügelland, aus dem der Vater stammt, zu den Schauplätzen seiner Kindheit. Da ist das ...

mehr lesen

Schwitters

Schwitters

Ein tiefgründiger, dabei humorvoller Roman über die Kraft der Kunst in dunklen Zeiten Wie fängt man eine Zukunft an, die eigentlich schon aufgehört hat? ...

mehr lesen

Finde einem Schwan ein Boot

Finde einem Schwan ein Boot

Eine ganz normale Siedlung in einer weit vom Meer entfernten Stadt, deren Hochöfen in der Ferne glühen. Nachbarn, wie sie jeder kennt: oben Herr Fleck, ...

mehr lesen

Rotkäppchen raucht auf dem Balkon - und andere Familiengechichten

Rotkäppchen raucht auf dem Balkon - und andere Familiengechichten

Verstehe einer die Kinder. Oder die Großeltern. Die einen werden erwachsen, kaufen sich Leitz Ordner für Handyverträge und schwören dem billigen Fusel ab, ...

mehr lesen

Streulicht

Streulicht

Industrieschnee markiert die Grenzen des Orts, eine feine Säure liegt in der Luft, und hinter der Werksbrücke rauschen die Fertigungshallen, wo der Vater ...

mehr lesen

Alles was Sie sehen ist neu

Alles was Sie sehen ist neu

"Freiheit geht uns gar nichts an" Sie kannten die Plätze, Kaiser und Pagoden aus den Nachrichten. Aber sie wollten alles sehen, hören und ...

mehr lesen

Ein Mann seiner Klasse

Ein Mann seiner Klasse

In ,,Ein Mann seiner Klasse" erzählt Christian Baron die Geschichte seiner Familie, vornehmlich die Geschichte seines Vaters. Mit seinen 3 Geschwistern, ...

mehr lesen

Hier sind Löwen

Hier sind Löwen

"Dikranian. Abovyan. Petrosian. Mazavian. Mein Nachname war plötzlich in phonetischer Gesellschaft. Bisher hatte ich ihn getragen wie ein unpassendes ...

mehr lesen

Haarmann

Haarmann

Die 20er. Deutschland steht zwischen Armut, politischen Auseinandersetzungen und den goldenen Jahren des Wirtschaftsaufschwungs. Mitten in all diesen ...

mehr lesen

Gelenke des Lichts

Gelenke des Lichts

Ein unkonventioneller Zauberhybride aus Bildungs-, Schelmen- und Campusroman - faszinierende Erzählkunst. Seit er Angelika bei einem dionysischen ...

mehr lesen

Und alles wie aus Pappmaché

Und alles wie aus Pappmaché

Spätsommer 2001 in der badischen Provinz. Im Fernsehen Bilder des einstürzenden World Trade Center. Jian ist sechzehn und in Sarah verliebt, schläft dann ...

mehr lesen

Zu oft umsonst gelächelt

Zu oft umsonst gelächelt

Zum 75. Geburtstag - das neue Buch von Botho Strauß Ein alter Romancier wird von seinem jungen Verehrer zu Bett gebracht. Er beginnt zu erzählen. Von Paaren ...

mehr lesen

Kintsugi

Kintsugi

Kintsugi ist das japanische Kunsthandwerk, zerbrochenes Porzellan mit Gold zu kitten. Diese Tradition lehrt, dass Schönheit nicht in der Perfektion zu finden ...

mehr lesen

Wir in Kahlenbeck

Wir in Kahlenbeck

Es ist eine Welt für sich: das Collegium Gregorianum Kahlenbeck, ein streng katholisches Jungeninternat irgendwo am Niederrhein. Hier wächst der knapp ...

mehr lesen

In zwangloser Gesellschaft

In zwangloser Gesellschaft

Nach einem Lachanfall in den Katakomben von Rom, der doch irgendeinen Grund gehabt haben muss, macht sich ein junger Mann auf den Weg: Durch Ohlsdorf, ...

mehr lesen

Eine Familie in Deutschland

Eine Familie in Deutschland

Die Fortsetzung der großen deutschen Familiengeschichte "Eine Familie in Deutschland" von Bestseller-Autor Peter Prange - historisch genau, ...

mehr lesen

Hotel der Schlaflosen

Hotel der Schlaflosen

"Fear is a man's best friend" lautet das Motto von Ralf Rothmanns neuem Erzählungsband Hotel der Schlaflosen , und tatsächlich ist es oft die ...

mehr lesen

Die Außerirdischen

Die Außerirdischen

Eines Morgens wird von sämtlichen Sendern gemeldet: Eine extraterrestrische Macht hat über Nacht die Erde erobert. Nach der ersten allgemeinen Panik sickern ...

mehr lesen

Die Bagage

Die Bagage

"Von uns wird man noch lange reden." Monika Helfers neuer Roman "Die Bagage" - eine berührende Geschichte von Herkunft und Familie Josef ...

mehr lesen

Wie ich Klavierspielen lernte

Wie ich Klavierspielen lernte

In Wie ich Klavierspielen lernte erzählt Hanns-Josef Ortheil aus heutiger Sicht von den oft skurrilen Seiten des Pianistenlebens. Von ersten Klavierschulen, ...

mehr lesen

Wozu wir da sind - Walter Wemuts Handreichungen für ein gelungenes Leben

Wozu wir da sind - Walter Wemuts Handreichungen für ein gelungenes Leben

"Ich mache das normalerweise nicht, Geburtstagsreden. Mein Metier sind Nachrufe, also, wenn die Sache gelaufen ist, dann bin ich dran. Die Zeitung hat das ...

mehr lesen

Hintergrund für Liebe

Hintergrund für Liebe

"Hintergrund für Liebe", der Roman eines Sommers, entstanden 1932/33, erzählt die Geschichte des Beginns einer großen Liebe während einer Flucht ...

mehr lesen

Propaganda

Propaganda

John Glueck ist im Krieg. Tief in Deutschland, im dunklen Hürtgenwald in der Eifel, 1944. Vor kurzem noch war er Student in New York, voller Liebe zur ...

mehr lesen

Die Sommer

Die Sommer

Leyla ist die Tochter einer Deutschen und eines jesidischen Kurden... Das ergreifende Debüt der Gewinnerin des Publikumspreises des ...

mehr lesen

Miroloi

Miroloi

"So eine wie ich ist hier eigentlich nicht vorgesehen." - Karen Köhlers erster Roman über eine junge Frau, die sich auflehnt. Gegen die Strukturen ...

mehr lesen

Der letzte Satz

Der letzte Satz

An Deck eines Schiffes auf dem Weg von New York nach Europa sitzt Gustav Mahler. Er ist berühmt, der größte Musiker der Welt, doch sein Körper schmerzt, ...

mehr lesen

Nagasaki, ca. 1642

Nagasaki, ca. 1642

Was macht ein berühmter Krieger in Friedenszeiten? Samurai Seki Keijiro hat sich aufs Land zurückgezogen und langweilt sich kolossal im Kreise seiner ...

mehr lesen

Die Live Butterfly Show

Die Live Butterfly Show

Gedichte zum Abheben Die Schmetterlinge, die Jan Wagner in diesem Gedichtband aus dem Netz holt und Loopings fliegen lässt, können auch Münchner Krähen ...

mehr lesen

Sunset

Sunset

Pacific Palisades, 1956. Weltberühmt und wohlhabend, aber argwöhnisch beschattet von den Schergen der McCarthy-Ära, lebt Lion Feuchtwanger im kalifornischen ...

mehr lesen

Die untalentierte Lügnerin

Die untalentierte Lügnerin

Nachdem ihr Versuch, Schauspielerin zu werden, gescheitert ist, kehrt Maren zurück an den Ort ihrer Kindheit. Mit ihrer bevormundenden Mutter, einer so ...

mehr lesen

Nachtzug nach Lissabon

Nachtzug nach Lissabon

Raimund Gregorius, ,,Mundus" gennant von seinen Schülern, ist ein angesehener Lehrer für Latein und Griechisch an einem Berner Gymnasium. Sein Leben ist ...

mehr lesen

Winterbienen

Winterbienen

Januar 1944: Während über der Eifel britische und amerikanische Bomber kreisen, gerät der wegen seiner Epilepsie nicht wehrtaugliche Egidius Arimond in ...

mehr lesen

Die Sommer

Die Sommer

Leyla ist die Tochter einer Deutschen und eines jesidischen Kurden... Das ergreifende Debüt der Gewinnerin des Publikumspreises des ...

mehr lesen

Das Gartenzimmer

Das Gartenzimmer

Die Villa Rosen, ein neoklassizistisches Landhaus, wird 1909 von dem später zu Weltruhm gelangenden Architekten Max Taubert für einen Professor Adam Rosen ...

mehr lesen

Von schlechten Eltern

Von schlechten Eltern

Ein Mann kommt mit seinem Sohn zurück. Er hat seine Frau verloren und eines seiner Kinder in Los Angeles zurückgelassen. Nachts fährt er als Chauffeur durch ...

mehr lesen

Der Große Garten

Der Große Garten

"Ein Trieb wird als unwiderstehlicher Drang empfunden. Pflanzen und Tiere denken gar nicht daran, diesem Trieb etwa entgegenzusetzen, wohingegen der ...

mehr lesen

Gegenlauschangriff

Gegenlauschangriff

Er gilt als der Chronist deutsch-deutscher Verhältnisse, als präziser Sezierer einer einst geteilten Nation, die noch immer nicht richtig zusammengefunden ...

mehr lesen

Das Licht und die Geräusche

Das Licht und die Geräusche

Johanna versteht einfach nicht, warum Boris und sie kein Paar sind. Klar, eigentlich ist Boris mit Ana-Clara zusammen, aber die ist weit weg in Portugal, ...

mehr lesen

Wettergeschichten

Wettergeschichten

Sie waren Kult und sind bis heute unvergessen: die mal ironischen, mal nachdenklichen, immer pointierten Geschichten, mit denen Ulrich Wickert am Ende der ...

mehr lesen

Das Gewicht der Worte

Das Gewicht der Worte

Seit seiner Kindheit ist Simon Leyland von Sprachen fasziniert. Gegen den Willen seiner Eltern wird er Übersetzer und verfolgt unbeirrt das Ziel, alle ...

mehr lesen

Cherubino

Cherubino

Eine starke Frau, zwei Männer, eine Schwangerschaft und die große Oper - in ihrem neuen Roman erzählt Andrea Grill eindringlich von einer Sängerin zwischen ...

mehr lesen

Das flüssige Land

Das flüssige Land

Ein Ort, der nicht gefunden werden will. Eine österreichische Gräfin, die über die Erinnerungen einer ganzen Gemeinde regiert. Ein Loch im Erdreich, das die ...

mehr lesen

Ada

Ada

Wirtschaftswunder, Mauerbau, die 68er-Bewegung - und eine vielschichtige junge Frau, die aus dem Schweigen der Elterngeneration heraustritt. In der noch ...

mehr lesen

Liebe in Gedanken

Liebe in Gedanken

Hamburg, 1964. Antonia und Edgar scheinen wie füreinander gemacht. Im Krieg geboren und mit Härte und Verdrängung aufgewachsen, wollen sie die Welt ...

mehr lesen

GRM - Brainfuck

GRM - Brainfuck

"Vermutlich war der Einzelne schon immer unwichtig. Es fiel nur weniger auf." Die Brave New World findet in wenigen Jahren statt. Vielleicht hat sie ...

mehr lesen

Ein Mann der Kunst

Ein Mann der Kunst

Ein berühmter Maler, der zurückgezogen auf einer Burg am Rhein lebt, Kunstfreunde, die ihn verehren und ihm ein Museum bauen wollen: eine Begegnung, die die ...

mehr lesen

Luzies Erbe

Luzies Erbe

Einen Schritt vor, zwei zurück: Die fast hundertjährige Matriarchin Luzie Mazur hat sich Zeit gelassen mit dem Sterben. Doch nun ist sie doot bleeven, und ...

mehr lesen

Kurt

Kurt

Von der Suche nach Familie, der Sehnsucht nach dem richtigen Ort und darüber, dass nichts davon planbar ist "Ich bin mit zwei Kurts zusammengezogen. ...

mehr lesen

Der Trost runder Dinge

Der Trost runder Dinge

Ein elsässischer Soldat im Ersten Weltkrieg entdeckt am Nachthimmel das Sternbild des Großen Burschen, das so schauderhaft ist, dass er niemandem davon ...

mehr lesen

Der weiße Abgrund

Der weiße Abgrund

Paris, um 1850. Durch eine unheilbare Krankheit ans Bett gefesselt, versucht Heinrich Heine seinem bevorstehenden Tod ein letztes Werk abzutrotzen: seine ...

mehr lesen

Schutzzone

Schutzzone

Nach Stationen bei der UN in New York und Burundi arbeitet Mira für das Büro der Vereinten Nationen in Genf. Während sie tagsüber Berichte über ...

mehr lesen

Freinacht

Freinacht

Etwas Schlimmes ist geschehen ... Eine Feier in der Nacht auf den 1. Mai, ein Toter und vier junge Menschen, für die nichts mehr so ist, wie es vorher war. ...

mehr lesen

Blackbird

Blackbird

Mit zwei Flaschen Amselfelder auf dem 10-Meter-Brett. Als der 15-jährige Morten Schumacher, genannt Motte, einen Anruf bekommt, ist in seinem Leben nichts ...

mehr lesen

Doppelte Spur

Doppelte Spur

Der investigative Journalist Ilija wird innerhalb weniger Minuten von zwei Whistleblowern des amerikanischen und des russischen Geheimdienstes kontaktiert. Ein ...

mehr lesen

Luft und Liebe

Luft und Liebe

Wo die Liebe sich in Luft auflöst, fängt Literatur an: »Luft und Liebe« ist eine mitreißende Liebes- und Verratsgeschichte, ein großes literarisches ...

mehr lesen

Metropol

Metropol

Moskau, 1936. Die deutsche Kommunistin Charlotte ist der Verfolgung durch die Nationalsozialisten gerade noch entkommen. Im Spätsommer bricht sie mit ihrem ...

mehr lesen

Dorfroman

Dorfroman

Alles scheint noch vertraut in Hülkendonck, einem Dorf am Niederrhein. Als wären die dreißig Jahre, in denen der Erzähler hier nicht mehr lebt, nie ...

mehr lesen

Das Floß der Medusa

Das Floß der Medusa

18. Juli 1816: Vor der Westküste von Afrika entdeckt der Kapitän der Argus ein etwa zwanzig Meter langes Floß. Was er darauf sieht, lässt ihm das Blut in ...

mehr lesen

Brüder

Brüder

Zwei Männer. Zwei Möglichkeiten. Zwei Leben. Jackie Thomae stellt die Frage, wie wir zu den Menschen werden, die wir sind. Mick, ein charmanter Hasardeur, ...

mehr lesen

Ahnen - Ein Zeitreisetagebuch

Ahnen - Ein Zeitreisetagebuch

Eine poetische ZeitreiseAnne Weber begibt sich auf eine Entdeckungsreise, die in die befremdende und faszinierende Welt ihres Urgroßvaters und damit in die ...

mehr lesen

Bodentiefe Fenster

Bodentiefe Fenster

Sandra hat Angst, wie ihre Mutter zu werden. Nichts zu ändern, einfach nur vor sich hin zu leben. Dabei sollte Sandras Generation doch alles besser machen. ...

mehr lesen

Am Ende ein Blick aufs Meer

Am Ende ein Blick aufs Meer

Frederick Bingo Mandeville kommt am 12. September 1880 im kleinen Städtchen Farnham, Surrey, zur Welt. Und bereits in den ersten Wochen wird unübersehbar, ...

mehr lesen

Die Schönheit der Begegnung

Die Schönheit der Begegnung

Wie habt ihr euch eigentlich kennengelernt? Diese Frage stellt man Paaren gern. Und ebenso gern erinnert man sich als Paar, wo die Liebe ihren Anfang nahm. ...

mehr lesen