Empfehlungen des Hauses

An das wilde Glauben

An das wilde Glauben

Auf einer Forschungsreise wird Nastassja Martin von einem Bären gebissen und schwer verletzt. In aufwühlenden Worten erzählt sie von der Geschichte dieses [...]

mehr lesen

Gott der Barbaren

Gott der Barbaren

China, Mitte des 19. Jahrhunderts. Eine christliche Aufstandsbewegung überzieht das Kaiserreich mit Terror und Zerstörung. Ein junger deutscher Missionar, [...]

mehr lesen

Nur einmal

Nur einmal

In der hitzigen Atmosphäre der Bürgerrechtsbewegung ziehen Studenten und Aktivisten durch New York. Schwarze und Weiße, die glauben, dass eine bessere [...]

mehr lesen

Das Leben unserer Wölfe - Beobachtungen aus heimischen Wolfsrevieren

Das Leben unserer Wölfe - Beobachtungen aus heimischen Wolfsrevieren

Das große NABU-Buch über die Wölfe Deutschlands. Die Rückkehr eines Raubtiers: der Bildband zum Wolfs-Projekt des NABU. Von einem der renommiertesten [...]

mehr lesen

Kim Jiyoung, geboren 1982

Kim Jiyoung, geboren 1982

Der Weltbestseller aus Korea - über 2 Millionen verkaufte Exemplare weltweit.Cho Nam-Joo hat mit ihrem Roman einen internationalen Bestseller geschrieben. [...]

mehr lesen

Das Licht und die Geräusche

Das Licht und die Geräusche

Johanna versteht einfach nicht, warum Boris und sie kein Paar sind. Klar, eigentlich ist Boris mit Ana-Clara zusammen, aber die ist weit weg in Portugal, [...]

mehr lesen

Palast der Miserablen

Palast der Miserablen

Shams Hussein ist ein normaler Junge mit ganz normalen Träumen. In der Hoffnung auf ein friedlicheres Leben ziehen seine Eltern mit ihm und seiner Schwester [...]

mehr lesen

Das Buch der Gleichnisse

Das Buch der Gleichnisse

Im Februar 2011 bekommt der Erzähler einen verbrannt geglaubten Notizblock mit Liebesgedichten seines Vaters zugeschickt. Neun Seiten fehlen. Sie werden zum [...]

mehr lesen

Dora und der Minotaurus

Dora und der Minotaurus

"Nach Picasso nur Gott." Dora Maar Picasso und seine Musen: Slavenka Drakuli erzählt die Geschichte von Dora Maar, einer gefeierten Fotografin [...]

mehr lesen

Der Schneeleopard

Der Schneeleopard

Gemeinsam mit dem Fotografen Vincent Munier reist der Abenteurer und Schriftsteller Sylvain Tesson nach Tibet, um sich auf die Suche nach einem der seltensten [...]

mehr lesen

Beale Street Blues

Beale Street Blues

Harlem Love Story: eine junge Liebe gegen die Willkür einer weißen Justiz "Jeder in Amerika geborene Schwarze ist in der Beale Street geboren. Die [...]

mehr lesen

Hier ist noch alles möglich

Hier ist noch alles möglich

Eine junge Frau wird als Nachtwächterin in einer Verpackungsfabrik eingestellt. Abend für Abend macht sie ihren Rundgang, kontrolliert die Zäune. Ein Wolf [...]

mehr lesen

Die Unsichtbarem

Die Unsichtbarem

Eines Tages spült das Meer die große Geschichte an Barrøys Strände: Der Zweite Weltkrieg nimmt für Ingrid in dem jungen russischen Soldaten Alexander [...]

mehr lesen

Eine Formalie in Kiew

Eine Formalie in Kiew

Dmitrij Kapitelman erzählt von einer Familie, die in die Fremde zog, um ein neues Leben zu beginnen, und am Ende ohne jede Heimat dasteht. "Erst durch [...]

mehr lesen

Milchzähne

Milchzähne

Eines Tages steht das Kind plötzlich da, die Haare feuerrot leuchtend inmitten des Kiefernwaldes, und gehört niemandem. Skalde nimmt es mit zu sich, obwohl [...]

mehr lesen

Winterbienen

Winterbienen

Januar 1944: Egidius Arimond, ein frühzeitig aus dem Schuldienst entlassener Latein- und Geschichtslehrer, schwebt wegen seiner Frauengeschichten, seiner [...]

mehr lesen

Heimkehr nach Fukushima

Heimkehr nach Fukushima

Der Architekt Paul Neuhaus, frisch verlassen, erhält eine Einladung von seinen alten Freunden Ken-Ichi und Mitsuko. Der Bürgermeister eines Dorfes nahe beim [...]

mehr lesen

Die Königin schweigt

Die Königin schweigt

Fanny, die "Königin", ist eine vom Schicksal immer wieder hart getroffene Frau, die ihren Lebensabend alleine verbringt und über alles Vergangene [...]

mehr lesen

Der Mann, der seinem Gewissen folgte

Der Mann, der seinem Gewissen folgte

»Sören Qvist ist einer jener außergewöhnlichen Menschen, die lieber sterben, als sich damit abzufinden, dass nichts auf der Welt von Bedeutung ist.« Janet [...]

mehr lesen

Das Wesen der Dinge und der Liebe

Das Wesen der Dinge und der Liebe

mehr lesen

Die Geschichte der Frau

Die Geschichte der Frau

Ein literarisches Abenteuer, ein großer Gesang, ein feministisches Manifest. Feridun Zaimoglus neuer Roman ist ein unverfrorenes Bekenntnis zur Notwendigkeit [...]

mehr lesen

Luzies Erbe

Luzies Erbe

Seit Johanne denken kann, gehören sie und ihre Familie in dem kleinen Dorf bei Bremen nicht richtig dazu. Weil ihre Großmutter Luzie Krusenbusch sich damals, [...]

mehr lesen

Der Pfad

Der Pfad

Über schmale, steile Pfade in die Freiheit - die Flucht eines Jungen vor den Nazis "Gut oder böse?" ist mehr als nur der Name eines Spiels, mit [...]

mehr lesen

Im Licht der Zeit

Im Licht der Zeit

Frühjahr 1929: Alle Welt redet nur noch vom Tonfilm, der in Amerika längst die Kino-Paläste erobert hat. Deutschland aber droht den Anschluss zu verlieren. [...]

mehr lesen

Die Katze und der General

Die Katze und der General

Alexander Orlow, ein russischer Oligarch und von allen "Der General" genannt, hat ein neues Leben in Berlin begonnen. Doch die Erinnerungen an seinen [...]

mehr lesen

Gegen die Welt

Gegen die Welt

Ein Dorf in Ostfriesland, Kühe grasen auf den Wiesen, ab und zu zerreißt der Lärm eines Tieffliegers die Stille. Hinter den getrimmten Tujenhecken des [...]

mehr lesen

Das Leben des Vernon Subutex, Bd.1

Das Leben des Vernon Subutex, Bd.1

Der erste Band der erfolgreichen Subutex-Trilogie im Taschenbuch. Wer ist Vernon Subutex? Eine urbane Legende, der letzte Zeuge einer Welt von Sex, Drugs [...]

mehr lesen

Unter der Drachenwand

Unter der Drachenwand

"Ein Glanzstück der Gegenwartsliteratur." Dirk Knipphals in 'die tageszeitung' Veit Kolbe, Soldat auf Heimaturlaub, verbringt ein paar [...]

mehr lesen

Kronsnest

Kronsnest

Ein holsteinisches Dorf in den 20er-Jahren: Hannes auf der Suche nach seinem Platz in der Welt.Das Dorf und der kleine elterliche Hof in der Elbmarsch ist [...]

mehr lesen

Die Maschine steht still

Die Maschine steht still

In E. M. Forsters Dystopie leben die Menschen in einer unterirdischen, abgekapselten Welt mit allem Komfort: Das ganze Leben ist durch die Dienstleistungen der [...]

mehr lesen

Haarmann

Haarmann

Die 20er. Deutschland steht zwischen Armut, politischen Auseinandersetzungen und den goldenen Jahren des Wirtschaftsaufschwungs. Mitten in all diesen [...]

mehr lesen

Ein anständiger Mensch

Ein anständiger Mensch

Steen Friis ist studierter Philosoph und öffentlicher Intellektueller: Als Autor mehrerer Bestseller zu Fragen des Anstands wird er von der Presse zitiert, [...]

mehr lesen

Hain

Hain

Esther Kinskys Streifzüge und Wanderungen sind 'Italienische Reisen' eigener Art. Sie erkunden äußeres Terrain und führen doch ins Innere, zu [...]

mehr lesen

Was mit dem weißen Wilden geschah

Was mit dem weißen Wilden geschah

1843 wird der junge Matrose Narcisse Pelletier von seinem Kapitän versehentlich an der australischen Ostküste zurückgelassen. Als man ihn nach siebzehn [...]

mehr lesen

Der Dieb in der Nacht

Der Dieb in der Nacht

Eines flirrend heißen Nachmittags verschwindet der 19-jährige Felix spurlos. Zurück bleiben seine Mutter, seine Schwester und sein bester Freund Paul. Jeder [...]

mehr lesen

Zwischen ihnen

Zwischen ihnen

Wenig ist uns so vertraut und so fremd wie das Leben der eigenen Eltern Mit 17 Jahren verliebt sich Edna Akin aus Arkansas in Parker Ford, einen Jungen vom [...]

mehr lesen

Klack

Klack

Markus hat es eigentlich gut. Auch seine Familie hat teil am westdeutschen Wirtschaftswunder, man kann sich wieder etwas gönnen, sogar einen Fernseher - und [...]

mehr lesen

Das Tiefland

Das Tiefland

In der Nähe von Kalkutta, am Rande eines zu Monsunzeiten überschwemmten Tieflands, wachsen die Brüder Subhash und Udayan auf. Sie sind unzertrennlich, aber [...]

mehr lesen

Dann sind wir Helden

Dann sind wir Helden

Ruth, alleinstehend, wohlhabend und nicht mehr jung, vertreibt sich ihre Zeit mit belanglosen Affären. Als einer ihrer Liebhaber sie für ein Wochenendseminar [...]

mehr lesen

Propaganda

Propaganda

John Glueck ist im Krieg. Tief in Deutschland, im dunklen Hürtgenwald in der Eifel, 1944. Vor kurzem noch war er Student in New York, voller Liebe zur [...]

mehr lesen

64

64

Im Januar 1989 wird in Tokio ein siebenjähriges Mädchen entführt. Die verzweifelten Eltern tun alles, um die Forderungen des Entführers zu erfüllen. Doch [...]

mehr lesen

Nach einer wahren Geschichte

Nach einer wahren Geschichte

Zwei Frauen lernen sich auf einer Party kennen. Die zurückhaltende Delphine, die sich mit fremden Menschen meist sehr schwer tut, ist sofort fasziniert von [...]

mehr lesen

Miroloi

Miroloi

"So eine wie ich ist hier eigentlich nicht vorgesehen." - Karen Köhlers erster Roman über eine junge Frau, die sich auflehnt. Gegen die Strukturen [...]

mehr lesen

Liebe in Gedanken

Liebe in Gedanken

Hamburg, 1964. Antonia und Edgar scheinen wie füreinander gemacht. Im Krieg geboren und mit Härte und Verdrängung aufgewachsen, wollen sie die Welt [...]

mehr lesen