Heute schon an Weihnachten denken

Heute schon an Weihnachten denken

Nur noch 28 Tage

Früh besorgen - länger freuen

Internationale Literatur

Die Unsichtbarem

Die Unsichtbarem

Eines Tages spült das Meer die große Geschichte an Barrøys Strände: Der Zweite Weltkrieg nimmt für Ingrid in dem jungen russischen Soldaten Alexander ...

mehr lesen

64

64

Im Januar 1989 wird in Tokio ein siebenjähriges Mädchen entführt. Die verzweifelten Eltern tun alles, um die Forderungen des Entführers zu erfüllen. Doch ...

mehr lesen

Die verlorene Seele

Die verlorene Seele

Illustration: Concejo, Joanna Ein Mann arbeitet viel und sehr schnell. Da hat seine Seele Mühe, ihm zu folgen, und geht verloren. Ihm bleibt nichts anderes ...

mehr lesen

Wenn du mich heute wieder fragen würdest

Wenn du mich heute wieder fragen würdest

Als die Gleesons und die Stanhopes in dieselbe Nachbarschaft ziehen, scheinen die Weichen für ein freundschaftliches Miteinander gestellt, sind die beiden ...

mehr lesen

Jeder Tag gehört dem Dieb

Jeder Tag gehört dem Dieb

Ein junger New Yorker mit nigerianischen Wurzeln kehrt nach Nigeria zurück. Er wohnt in Lagos bei Verwandten, trifft alte Freunde, durchstreift die Straßen ...

mehr lesen

Freiheiten

Freiheiten

Großartige Essays von Zadie Smith, "einer der wichtigsten literarischen Stimmen unserer Zeit" (Die Welt). Zadie Smith ist nicht nur Autorin vieler ...

mehr lesen

Lied vom Abendrot

Lied vom Abendrot

Lewis Grassic Gibbon, der bürgerlich James Leslie Mitchell hieß (1901-1935), hat sich ganz besonders mit der Hauptfigur Chris so tief in die Herzen seiner ...

mehr lesen

Dora und der Minotaurus

Dora und der Minotaurus

"Nach Picasso nur Gott." Dora Maar Picasso und seine Musen: Slavenka Drakuli erzählt die Geschichte von Dora Maar, einer gefeierten Fotografin ...

mehr lesen

Das Buch der Gleichnisse

Das Buch der Gleichnisse

Im Februar 2011 bekommt der Erzähler einen verbrannt geglaubten Notizblock mit Liebesgedichten seines Vaters zugeschickt. Neun Seiten fehlen. Sie werden zum ...

mehr lesen

Insel der verlorenen Erinnerung

Insel der verlorenen Erinnerung

Auf einer Insel, nicht weit vom Festland entfernt, prägen sonderbare Ereignisse das Leben. In regelmäßigen Abständen verschwinden Dinge, und zwar für ...

mehr lesen

Bewahren Sie Ruhe

Bewahren Sie Ruhe

Eigentlich war die Kreuzfahrt eine großartige Idee: Während Liv und Nora mit ihren jeweiligen Ehemännern entspannen, toben sich die vier Kinder, zwischen ...

mehr lesen

Das schwarze Königreich

Das schwarze Königreich

Warschau nach dem deutschen Angriff 1939. Jakub Shapiro, früher Unterweltkönig der Stadt, kämpft als Soldat einen aussichtslosen Kampf. Sein Gangsterreich ...

mehr lesen

Ur und andere Zeiten

Ur und andere Zeiten

Scheinbar am Ende der Welt liegt der Ort Ur, durchströmt von zwei Flüssen, der seichten, flinken Weiße und der tiefen, dunklen Schwarze, dominiert von einem ...

mehr lesen

Was wir sind

Was wir sind

Was ist aus dem Menschen geworden, der du einmal sein wolltest? - Anna Hope über drei ungleiche Frauen und ihre gemeinsame Zeit in London, über Freundschaft ...

mehr lesen

Moscoviada

Moscoviada

Moskau, Anfang der 90er Jahre. Im Wohnheim des Gorki-Instituts hocken die poetischen Hoffnungen aus der sowjetischen Provinz aufeinander. Das Imperium ...

mehr lesen

Brüste und Eier

Brüste und Eier

An einem drückend heißen Sommertag wird die dreißigjährige Natsuko von ihrer älteren Schwester Makiko und deren Tochter Midoriko in Tokio besucht. Makiko, ...

mehr lesen

Der Zorn des Meeres

Der Zorn des Meeres

In einer stürmischen Nacht steht William Barrow, Bootsführer der Küstenwache, vor einem Dilemma. Ein Telegramm hat ihn über die Ankunft von Schmuggelwaren ...

mehr lesen

Die Einsamkeit der Seevögel

Die Einsamkeit der Seevögel

Eine Wissenschaftlerin reist mitten im Winter nach Finnmark, dem äußersten Zipfel Norwegens. Dort möchte sie das Schwinden der Zugvögelpopulationen und die ...

mehr lesen

Unrast

Unrast

Noch nie wurde so viel gereist wie heute. Und doch ist die Sehnsucht, sich in der Welt zu verlieren, nicht gestillt, hat sich das Reisen trotz Massentourismus ...

mehr lesen

Das Ende vom Ende der Welt

Das Ende vom Ende der Welt

Ein Essayist, schreibt Jonathan Franzen, sei ein Feuerwehrmann, "dessen Aufgabe es ist, direkt in die Flammen der Schande hineinzulaufen, wenn alle ...

mehr lesen

Die Marschallin

Die Marschallin

Zora del Buono hat von ihrer Großmutter nicht nur den Vornamen geerbt, sondern auch ein Familienverhängnis, denn die alte Zora war in einen Raubmord ...

mehr lesen

Was Nina wusste

Was Nina wusste

Es gibt Entscheidungen, die ein Leben zerreißen - Wer könnte eindringlicher und zarter davon erzählen als David Grossman Drei Frauen - Vera, ihre Tochter ...

mehr lesen

Die Kartographie der Hölle

Die Kartographie der Hölle

Knud hatte als Kind eine alte Landkarte über dem Bett hängen, sie zeigte den Horizont seiner Welt - des Paradieses. Wie das dänische Nykøbing auf der Insel ...

mehr lesen

Der Garten meiner Mutter

Der Garten meiner Mutter

"In meiner Kindheit war ich als der Junge bekannt, dessen Mutter mit einem Engländer durchgebrannt war", so beginnt die Geschichte von Myshkin und ...

mehr lesen

Der Krieg der Armen

Der Krieg der Armen

Dürfen die Armen wütend sein, dürfen die an den Rand Gedrängten sich ihre Rechte erkämpfen, notfalls mit Gewalt? Luther sprach ihnen im Zuge der ...

mehr lesen

Der Fremde

Der Fremde

"Ich begriff, daß ich das Gleichgewicht des Tages, das ungewöhnliche Schweigen eines Strandes zerstört hatte, an dem ich glücklich gewesen war. Dann ...

mehr lesen

Homeland Elegien

Homeland Elegien

Ayad Akhtars "Homeland Elegien" ist ein intelligenter Roman über den zerrütteten Zustand des heutigen Amerikas. Über ein Amerika, in dem die ...

mehr lesen

Keine Messer in den Küchen dieser Stadt

Keine Messer in den Küchen dieser Stadt

In Khaled Kahlifas neuem Roman geht es um Syrien von den achtziger Jahren bis heute. Sein erster Roman "Der Tod ist ein mühseliges Geschäft" war ...

mehr lesen

Haus der Namen

Haus der Namen

Fesselnd, brutal und gegenwärtig: der neue Roman von Colm Toibin erzählt ein antikes Drama neu Wieder vermag es Colm Tóibín meisterhaft einen ...

mehr lesen

Denen man vergibt

Denen man vergibt

Richard und Dally haben mitten in der Wüste Marokkos eine Oase geschaffen, in der sie für ihre Freunde eine dreitägige extravagante Party im Gatsby-Stil ...

mehr lesen

Harte Jahre

Harte Jahre

"Haben Sie vergessen, dass wir ein souveränes Land sind und Sie nur ein fremder Botschafter und nicht unser Vize-König?", fragt Jacobo Árbenz, der ...

mehr lesen

Der Boxer

Der Boxer

Jakub Shapiro ist ein hoffnungsvoller junger Boxer und überhaupt sehr talentiert. Das erkennt auch der mächtige Warschauer Unterweltpate Kaplica, der Shapiro ...

mehr lesen

Underground Railroad

Underground Railroad

Der erste große Roman über das schwarze Amerika - ausgezeichnet mit dem National Book Award und Pulitzer Prize und ein Jahr ununterbrochen auf der New York ...

mehr lesen

Jazz

Jazz

1926 in Harlem, New York. Auf einer Party wird die achtzehnjährige Dorcas von ihrem Liebhaber ermordet. Von diesem Ereignis aus beginnt eine Reise in die ...

mehr lesen

Der rote Faden

Der rote Faden

Max und Kate sind Freunde. NUR Freunde. Die Nähe, die sie teilen, ist unwahrscheinlich - Max ist aus gutem Hause und beliebt, Kate viel lieber für sich - ...

mehr lesen

Maschinen wie ich

Maschinen wie ich

Charlie ist ein sympathischer Lebenskünstler Anfang 30. Miranda eine clevere Studentin, die mit einem dunklen Geheimnis leben muss. Sie verlieben sich, gerade ...

mehr lesen

La Maison

La Maison

Von Zimmer zu Zimmer, von Mädchen zu Mädchen führt uns Emma Becker durch "La Maison", das Haus in Berlin, in dem sie selbst zwei Jahre lang als ...

mehr lesen

Zwischen Ruhm und Ehre liegt die Nacht

Zwischen Ruhm und Ehre liegt die Nacht

Aufschlag Petkovic: Eine Toptennisspielerin erweist sich als grandiose literarische Erzählerin.Tennis als Spiegel des Lebens - in ihrem literarischen Debüt ...

mehr lesen

Mary

Mary

Griechenland zur Zeit der Militärdiktatur. Mary ist mit Dimos, dem Anführer der Studentenbewegung, zusammen, und wird wegen dieser Beziehung im November 1973 ...

mehr lesen

Dieser weite Weg

Dieser weite Weg

Der junge, idealistische Katalane Víctor Dalmau beginnt gerade als Arzt zu praktizieren, da bricht der Bürgerkrieg aus. Seine Familie beschließt, das ...

mehr lesen

Die lachenden Ungeheuer

Die lachenden Ungeheuer

Aufwühlend, schnell und dunkel - ein außergewöhnlicher Spionageroman Roland Nair und Michael Adriko haben sich lange nicht gesehen. Vor zehn Jahren, ...

mehr lesen

Der Anhalter

Der Anhalter

Für Tiddo, Isa und ihren Sohn Jonathan soll es die Reise ihres Lebens werden, mit dem Wohnmobil durch Island. Schon immer hat es sie auf die mystische Insel ...

mehr lesen

Stan

Stan

Ein Greis blickt zurück auf sein Leben. Es beginnt vor dem Ersten Weltkrieg, als ein junger britischer Komiker nach Amerika fährt. Auf der Bühne hat er ...

mehr lesen

Empörung

Empörung

Während des Koreakriegs nimmt der fleißige, gehorsame und gefühlstiefe Marcus Messner aus Newark ein Studium in einem ländlichen, konservativen College in ...

mehr lesen

Die Topeka Schule

Die Topeka Schule

Adam Gordon geht auf die Topeka-High-School, er steht kurz vorm Abschluss. Seine Mutter Jane ist eine berühmte feministische Autorin, sein Vater Jonathan ein ...

mehr lesen

Ich erwarte die Ankunft des Teufels

Ich erwarte die Ankunft des Teufels

Die 19-jährige Mary MacLane wünscht sich Napoleon oder am besten gleich den Teufel als Liebhaber. Sie träumt von einer Revolution, während sie mit ihren ...

mehr lesen

Nachthimmel mit Austrittswunden

Nachthimmel mit Austrittswunden

Die Gedichte von Ocean Vuong - Autor des gefeierten Debütromans "Auf Erden sind wir kurz grandios" "Ich wusste nicht, dass der Preis / ...

mehr lesen

Nach einer wahren Geschichte

Nach einer wahren Geschichte

Zwei Frauen lernen sich auf einer Party kennen. Die zurückhaltende Delphine, die sich mit fremden Menschen meist sehr schwer tut, ist sofort fasziniert von ...

mehr lesen

Das Haus der Frauen

Das Haus der Frauen

Laetitia Colombani erzählt in ihrem neuen Roman "Das Haus der Frauen" von zwei heldenhaften Frauen - für alle Leserinnen von "Der Zopf" ...

mehr lesen

Eine Frau in New York

Eine Frau in New York

Stadtluft macht Frauen frei! Wir finden zu uns, indem wir anderen begegnen. Vivian Gornick ist eine Suchende, und nichts beruhigt ihr fragendes Herz mehr ...

mehr lesen

Männer mit Erfahrung

Männer mit Erfahrung

Lillian fühlt sich von einem undurchsichtigen Typen namens Blackway verfolgt. Eines Morgens liegt ihre Katze tot vor der Tür. Der Sheriff kann nichts für ...

mehr lesen

Federball

Federball

Populismus, Datenmissbrauch und Fake News - was tun, wenn die Welt plötzlich in Flammen steht? Nat hat seine besten Jahre als Spion hinter sich. Gerade ist ...

mehr lesen

Tage mit Felice

Tage mit Felice

Ein Bergdorf im Tessin. Das frisch gestrichene Gemeindehaus, die Bar, wo der Alkohol fließt, der Schulbus aus Acquarossa, der Bauer Sosto, der letzte, der ...

mehr lesen

Der Tod ist ein mühseliges Geschäft

Der Tod ist ein mühseliges Geschäft

Khaled Khalifa, einer der bedeutendsten arabischen Autoren, schreibt aus seiner Heimat Damaskus über aktuelle Verwüstungen und zeitlose Hoffnungen: ein ...

mehr lesen

Erinnerung eines Mädchens

Erinnerung eines Mädchens

Mit schonungsloser Genauigkeit erzählt Annie Ernaux von ihrer ersten sexuellen Begegnung - von Macht, Ohnmacht und Unterwerfung. Von einer Wunde, die niemals ...

mehr lesen

Eine lange mexikanische Nacht

Eine lange mexikanische Nacht

Jamón erbt von seiner exzentrischen Kusine einen verschlossenen Koffer, den er als Nachttisch vor seinem Bett in Mexiko-Stadt aufstellt. Jahrelang öffnet er ...

mehr lesen

Kleines Land

Kleines Land

"Bevor all das geschah, von dem ich hier erzählen werde, gab es nur das Glück, das nicht erklärt werden musste. Wenn man mich fragte, wie geht es dir, ...

mehr lesen

Die Seefahrerin

Die Seefahrerin

Catherine Poulain, in Frankreich geboren, hat zehn Jahre auf den Meeren Alaskas verbracht. Ihr Roman erzählt von Lili, die als einzige Frau mit einer ...

mehr lesen

Das ist bei uns nicht möglich

Das ist bei uns nicht möglich

1935 in den USA ein aufsehenerregender Bestseller, heute aufs Neue eine Sensation und aktuell wie selten zuvor: Sinclair Lewis' Roman führt einen ...

mehr lesen

Die Rothaarige Frau

Die Rothaarige Frau

Wer die Türkei verstehen will, muss Pamuk lesen. Als er die Schauspielerin zum ersten Mal im Theaterzelt sieht, ist Cem nur der einfache Lehrling des ...

mehr lesen

Jenseits der Erwartungen

Jenseits der Erwartungen

An einem Spätsommertag auf Martha's Vineyard treffen sie sich wieder: Lincoln, Teddy und Mickey. Die drei Männer planen, das Wochenende in einem ...

mehr lesen

Da sind wir

Da sind wir

Ein Zauberer und ein Entertainer verlieben sich in dieselbe Frau Jack Robbins und Ronnie Dean sind Freunde, beide träumen vom Ruhm - Jack als Entertainer, ...

mehr lesen

Fehlstart

Fehlstart

Marion Messinas Debütroman ist ein messerscharfer und schonungsloser Blick auf die französische Gesellschaft der Gegenwart. Die 19-jährige Aurelie ...

mehr lesen

Der Wal und das Ende der Welt

Der Wal und das Ende der Welt

Ein kleiner Ort in Cornwall und eine große Geschichte über die Menschlichkeit. "Abenteuerlich, beunruhigend, ergreifend." Stern "Dieser ...

mehr lesen

Montana

Montana

In den abgeschiedenen Tälern und nahezu undurchdringlichen Bergwäldern im Nordwesten von Montana ist der Sozialarbeiter Pete Snow unterwegs, um Kindern zu ...

mehr lesen

Apeirogon

Apeirogon

Rami Elhanan und Bassam Aramin sind zwei Männer. Rami braucht fünfzehn Minuten für die Fahrt auf die West Bank. Bassam braucht für dieselbe Strecke ...

mehr lesen

All das zu verlieren

All das zu verlieren

"Die neue Stimme der französischen Literatur." ZEITmagazin Kann man sich zu seinem Glück zwingen? Prix Goncourt-Preisträgerin Leïla Slimani ...

mehr lesen

Wo ich mich finde

Wo ich mich finde

Nach "Tiefland" ist dies der lange erwartete neue Roman der Pulitzer-Preisträgerin Jhumpa Lahiri. Eine allein lebende Italienerin in den ...

mehr lesen

Menschliche Dinge

Menschliche Dinge

"Ein Balzac unserer Zeit." Le Parisien Ausgezeichnet mit dem "Prix Goncourt des Lyceens" und dem "Prix Interallié". Die ...

mehr lesen

Unter uns das Meer

Unter uns das Meer

FRANZENDie Havarie einer Ehe, ein Segeltörn in der Karibik. Mit großem erzählerischem Geschick entfaltet Amity Gaige ein nautisches und menschliches ...

mehr lesen

Das Ting

Das Ting

Vier junge Visionäre gründen in Berlin ein Start-Up up und entwickeln zusammen eine App: das sogenannte Ting, das körperbezogene Daten seiner Nutzer ...

mehr lesen

Allerorten

Allerorten

Sacha sehnt sich nach Einsamkeit. Müde vom lauten Paris zieht er in eine Kleinstadt, irgendwo in der Provence. Fernab von allem, zwischen Platanen und ...

mehr lesen

Der Gattopardo

Der Gattopardo

Voll wehmütiger Skepsis beobachtet Don Fabrizio, Fürst von Salina, den Beginn eines neuen Zeitalters - verkörpert durch seinen geliebten Neffen Tancredi und ...

mehr lesen

Friday Black

Friday Black

In zwölf verstörenden Storys erzählt Nana Kwame Adjei-Brenyah von Liebe und Leidenschaft in Zeiten von Gewalt, Rassismus und ungezügeltem Konsum. Wie ...

mehr lesen

Gnade

Gnade

Milton, Delaware, 1682: Gegen seine Überzeugung nimmt der Pflanzer Vaark aus Mitleid ein junges Sklavenmädchen in Zahlung. Doch bald stirbt er, und das ...

mehr lesen

Hundert Jahre Einsamkeit

Hundert Jahre Einsamkeit

Mit gewaltiger, bildreicher Sprache erzählt Gabriel Garcia Marquez die 100-jährige Familiengeschichte der Buendias, die in Macondo, einem fiktiven Ort in ...

mehr lesen

Tage ohne Ende

Tage ohne Ende

Thomas McNulty und sein Freund John Cole sind gerade 17 Jahre alt, als ihre Karriere als Tanzmädchen in einem Saloon für Bergarbeiter ein natürliches Ende ...

mehr lesen

Rose Royal

Rose Royal

Nach "Wie später ihre Kinder" erzählt der Prix-Goncourt-Preisträger Nicolas Mathieu die Geschichte einer Frau, die beschließt, kein Opfer mehr zu ...

mehr lesen

Jeder von uns bewohnt die Welt auf seine Weise

Jeder von uns bewohnt die Welt auf seine Weise

Prix Goncourt 2019 - der Nummer-1-Bestseller aus Frankreich Warum sitzt ein unauffälliger Mensch wie Paul Hansen im baufälligen Gefängnis von Montréal? ...

mehr lesen

Nach der Flut das Feuer

Nach der Flut das Feuer

"Baldwins Essays sind wie Brandbomben in Trump-Land." Georg Diez, 'Der Spiegel' James Baldwin war zehn Jahre alt, als er zum ersten Mal ...

mehr lesen

Dankbarkeiten

Dankbarkeiten

Michka, die stets ein unabhängiges Leben geführt hat, muss feststellen, dass sie nicht mehr allein leben kann. Geplagt von Albträumen glaubt sie ständig, ...

mehr lesen

Nordwasser

Nordwasser

Henry Drax kennt kein Gewissen. Er ist Maschinist auf der Volunteer, einem Walfangschiff, das im Jahr 1856 von England Kurs auf die arktischen Gewässer der ...

mehr lesen

Momentum

Momentum

Jim ist Ende dreißig und depressiv. Aus Alaska, wo er lebt, fliegt er nach Kalifornien, wo er aufgewachsen ist. Sein jüngerer Bruder Gary holt ihn vom ...

mehr lesen

Die Revolution des Mondes

Die Revolution des Mondes

Als im Jahr 1677 der sizilianische Vizekönig während einer Sitzung des Heiligen Königlichen Rates auf seinem Thron verstirbt, folgt ihm seine Gattin, die ...

mehr lesen

Anna

Anna

Der neue Roman vom Autor des Weltbestsellers "Ich habe keine Angst". Von der BRIGITTE zu den 50 besten Büchern des Jahres gewählt! In einem ...

mehr lesen

14. Juli

14. Juli

Der Sommer 1789 ist herrlich warm und so schön, dass man die Hungersnot im vorangegangenen bitterkalten Winter leicht vergessen kann, zumindest in den ...

mehr lesen

Die Unschuldigen

Die Unschuldigen

Der elfjährige Evered und seine zwei Jahre jüngere Schwester Ada wachsen unter kargen Bedingungen auf. Sie sind die Kinder von Fischern, die allein inmitten ...

mehr lesen

Fünf Viertelstunden bis zum Meer

Fünf Viertelstunden bis zum Meer

Es ist ein heißer Julitag im Jahre 1945 - "knapp drei Tage nach der Befreiung Italiens und zwölf Monate vor der Erfindung des Bikinis" -, als Ezio ...

mehr lesen

Der Leopard

Der Leopard

»Der Leopard« gehört schon bald nach seinem Erscheinen 1958 zur Weltliteratur. Inspiriert von der eigenen Familiengeschichte, gelingt Giuseppe Tomasi di ...

mehr lesen

All unsere Jahre

All unsere Jahre

Mit dem Happy End geht es doch eigentlich erst los. Denn der Versuch, einen anderen Menschen glücklich zu machen, ist ein Unterfangen, für das ein ganzes ...

mehr lesen

Die Mauer

Die Mauer

Joseph Kavanagh tritt seinen Dienst auf der Mauer an, die England seit dem großen Wandel umgibt. Er gehört nun zu jener Gruppe von jungen Menschen, die die ...

mehr lesen

Writers & Lovers

Writers & Lovers

Nach dem gefeierten Bestseller "Euphoria" erzählt Lily King in "Writers & Lovers" treffsicher, intelligent und mit ureigenem Humor die ...

mehr lesen