Kulturkalender

02. Oct 2021, 09:00 Uhr

Pflanzentauschbörse mit Bücher(ei)flohmarkt


Die Stadtbücherei lädt zu einer Pflanzentauschbörse im Innenhof des WortOrts ein! Begleitend findet im Gartenzimmer der büchereieigene Bücherflohmarkt mit vielen Schnäppchen statt.
Bitte melden Sie sich für die Pflanzentauschbörse unter stadtbuecherei@badsegeberg.de oder 04551/96560 an.
Gewerbliche Anbieter sind nicht erlaubt, Pflanzenspenden sind willkommen.

Stadtbücherei, Oldesloer Str. 20, Bad Segeberg

30. Oct 2021, 18:00 Uhr

Benefiz-Orgelkonzert 7: Werke von Franck und Widor


Andreas Maurer-Büntjen spielt die Fantaisie A-Dur von César Franck und die 7. Orgel-Sinfonie von Charles-Marie Widor.

Für diesen Konzertbesuch gelten besondere Regeln:
Es besteht Mund-Nasenschutz-Pflicht, Händedesinfektion am Eingang, entsprechende Abstandsregeln und Registrierung von Vorname, Name und Kontaktdaten zur evtl. Nachverfolgung bei Corona-Erkrankung eines Besuchers.
Am Eingang muss entweder ein tagesaktueller negativer Coronatest oder ein Impfpasse / eine Bescheinigung über die Genesung nach einer Covid-Erkrankung vorgelegt werden.
Anmeldung zwischen 18.10. und 21.10. per Mail möglich: kantorat@web.de

Der Eintritt ist frei, wir bitten am Ausgang um eine Spende zugunsten des Orgelneubaus der Winterhalter-Orgel in der Marienkirche.

Andreas Maurer-Büntjen wird nach dem Erfolg des Gesamt-Bachwerks in 10 Abenden zwischen Juli und Oktober alle 10 Sinfonien von Charles-Marie Widor in Kooperation mit den größeren Werken von César Franck spielen.

Marienkirche, Kirchplatz 5, Bad Segeberg

20. Nov 2021, 17:00 Uhr

Ein deutsches Requiem von Johannes Brahms


Nach der langen Coronapause möchten wir als Kirchengemeinde das erste größere Konzert mit dem Requiem von Brahms beginnen.
Dieses Konzert wird vom Hospizverein Segeberg e.V. begleitet.
Zu Beginn erklingt eine einfühlsame Instrumentalmusik. Danach ist Zeit für einen Gang zu den Gräbern. Danach beginnt das Konzert mit dem Segeberger Bachchor und den Solisten Janna Ruck (Sopran), Christfried Biebrach (Bariton) und Andreas Maurer-Büntjen (Flügel).
Danach ist Zeit der Trauer und dem Trost Raum zu geben. Hierzu sind qualifizierte Helferinnen und Helfer des Hospizvereins für Sie da!
Der Eintritt ist frei, wir bitten am Ausgang um eine Spende.
Ob und unter welchen Regeln das Konzert stattfinden kann, klärt sich bis Anfang November 2021.

Alle Menschen hatten in der Kriesenzeit Entbehrungen auszuhalten. Das Abschiednehmen von lieben Menschen hat vor allem im Frühjahr 2020 am meisten von Familienangehörigen und Freunden abverlangt. Familienfeien können verschoben werden – Abschiede von lieben Menschen nicht!
Wir wissen um die Verletzungen, die durch die harten Regeln um Corona entstanden sind. Deshalb wollen wir mit diesem Konzert ein Zeichen setzen.

Johannes Brahms hat bei der Erstellung des Requiems ganz besonders an die Hinterbliebenen gedacht und Texte aus der Bibel zustammengestellt, die Trost vermitteln sollen.

Wir werden das Konzert in der Version mit einem Flügel aufführen um so möglichst vielen Menschen unter den geltenden Regeln einen Platz anbieten zu können.

Marienkirche, Kirchplatz 5, Bad Segeberg

27. Nov 2021, 18:00 Uhr

Benefiz-Orgelkonzert 8: Werke von Franck und Widor


Andreas Maurer-Büntjen spielt das "Cantabile" von César Franck und die 8. Orgel-Sinfonie von Charles-Marie Widor.

Für diesen Konzertbesuch gelten besondere Regeln:
Es besteht Mund-Nasenschutz-Pflicht, Händedesinfektion am Eingang, entsprechende Abstandsregeln und Registrierung von Vorname, Name und Kontaktdaten zur evtl. Nachverfolgung bei Corona-Erkrankung eines Besuchers.
Am Eingang muss entweder ein tagesaktueller negativer Coronatest oder ein Impfpasse / eine Bescheinigung über die Genesung nach einer Covid-Erkrankung vorgelegt werden.
Anmeldung zwischen 18.10. und 22.10. per Mail möglich: kantorat@web.de

Der Eintritt ist frei, wir bitten am Ausgang um eine Spende zugunsten des Orgelneubaus der Winterhalter-Orgel in der Marienkirche.

Andreas Maurer-Büntjen wird nach dem Erfolg des Gesamt-Bachwerks in 10 Abenden zwischen Juli und Oktober alle 10 Sinfonien von Charles-Marie Widor in Kooperation mit den größeren Werken von César Franck spielen.

Marienkirche, Kirchplatz 5, Bad Segeberg

18. Dec 2021, 17:00 Uhr

"Weihnachtsoratorium" von Johann Sebastian Bach


Ob dieses Konzert in Coronazeiten stattfinden kann, klärt sich Anfang Oktober 2021!

Der Segeberger Bachchor und das Segeberger Sinfonieorchester führen unter der Leitung von Andreas J. Maurer-Büntjen aus Bachs Weihnachtsoratorium die Teile 1 bis 3 auf.

Karten zum Preis zwischen 8 und 18.- € gibt es im Vorverkauf bei uns in der Buchhandlung "das Druckwerk" und auf der Startseite der Internetseite www.kirchenmusik-segeberg.de ab 16. November 2021.

Marienkirche, Kirchplatz 5, Bad Segeberg

19. Dec 2021, 15:30 Uhr

Frohe! Weihnachten! Weihnachtskonzert mit dem Männerchor Bad Segeberg


Ein stimmungsvoller Nachmittag mit vertrauten und besonderen Weihnachtsliedern, -klängen und -gedichten. Im 182. Jahr des Chorbestehens.

Rathaus, Bürgersaal, Lübecker Str. 9, Bad Segeberg

30. Dec 2021, 19:00 Uhr

Benefiz-Orgelkonzert 9: Werke von Franck und Widor


Andreas Maurer-Büntjen spielt das "Prière" und den 1. Choral E-Dur von César Franck und die "Symphonie gothique" von Charles-Marie Widor.

Für diesen Konzertbesuch gelten besondere Regeln:
Es besteht Mund-Nasenschutz-Pflicht, Händedesinfektion am Eingang, entsprechende Abstandsregeln und Registrierung von Vorname, Name und Kontaktdaten zur evtl. Nachverfolgung bei Corona-Erkrankung eines Besuchers.
Am Eingang muss entweder ein tagesaktueller negativer Coronatest oder ein Impfpasse / eine Bescheinigung über die Genesung nach einer Covid-Erkrankung vorgelegt werden.
Anmeldung zwischen 25.10. und 28.10. per Mail möglich: kantorat@web.de

Der Eintritt ist frei, wir bitten am Ausgang um eine Spende zugunsten des Orgelneubaus der Winterhalter-Orgel in der Marienkirche.

Andreas Maurer-Büntjen wird nach dem Erfolg des Gesamt-Bachwerks in 10 Abenden zwischen Juli und Oktober alle 10 Sinfonien von Charles-Marie Widor in Kooperation mit den größeren Werken von César Franck spielen.

Marienkirche, Kirchplatz 5, Bad Segeberg

08. Jan 2022, 18:00 Uhr

Benefiz-Orgelkonzert 10: Werke von Franck und Widor


Andreas Maurer-Büntjen spielt die "Grand piéces symphonie" von César Franck und die "Symphonie romane" von Charles-Marie Widor.

Für diesen Konzertbesuch gelten besondere Regeln:
Es besteht Mund-Nasenschutz-Pflicht, Händedesinfektion am Eingang, entsprechende Abstandsregeln und Registrierung von Vorname, Name und Kontaktdaten zur evtl. Nachverfolgung bei Corona-Erkrankung eines Besuchers.
Am Eingang muss entweder ein tagesaktueller negativer Coronatest oder ein Impfpasse / eine Bescheinigung über die Genesung nach einer Covid-Erkrankung vorgelegt werden.
Anmeldung zwischen 25.10. und 29.10. per Mail möglich: kantorat@web.de

Der Eintritt ist frei, wir bitten am Ausgang um eine Spende zugunsten des Orgelneubaus der Winterhalter-Orgel in der Marienkirche.

Andreas Maurer-Büntjen wird nach dem Erfolg des Gesamt-Bachwerks in 10 Abenden zwischen Juli und Oktober alle 10 Sinfonien von Charles-Marie Widor in Kooperation mit den größeren Werken von César Franck spielen.

Marienkirche, Kirchplatz 5, Bad Segeberg

22. Jan 2022, 17:00 Uhr

Benefizkonzert für die Opfer der Flutkatastrophe vom Juli 2021


Konzertsängerin Lydia Krüger gestaltet mt Lotte Dose (Flöte), Moritz Ahlers (Orgel) und Andreas Maurer-Büntjen (Orgel,Cello) ein Benefizkonzert mit Werken von Händel (deutsche Arien), Mendelssohn Bartholdy, Langlais u.a.
Lydia Krüger gibt zurzeit einige Konzerte kostenfrei für den guten Zweck aus persönlichen Gründen.
Der Eintritt ist frei, wir bitten am Ausgang um eine Spende für den guten Zweck der zwischen der Diakonie und der Gemeinde Hellenthal zu je 50% aufgeteilt wird.
Bitte beachten Sie die Zugangsvoraussetzungen wegen Corona für dieses Konzert:

Maskenpflicht auf den Wegen zum und vom Sitzplatz
Registrierung des Namens und Kontakes zur evtl. Nachverfolgung
Händesdesinfektion am Eingang
Nachweis über Impfung / neg. aktueller Test / Genesen-Bescheinigung am Eingang

Spendenkonto
für Hochwassergeschädigte der Gemeinde Hellenthal

KSK Euskirchen,
IBAN: DE28 3825 0110 0003 6001 52, BIC: WELADED1EUS

VR Bank Nordeifel eG,
IBAN: DE31 3706 9720 0700 0450 13, BIC: GENODED1SLE

Verwendungszweck: "Hochwasser"

Auf Wunsch können Spendenbescheinigungen ausgestellt werden. Spenden bis zu einem Betrag von 300 € benötigen keine Bescheinigung, hier reicht dem Finanzamt der Kontoauszug/Überweisungsbeleg.

Die Mezzosopranistin Lydia Krüger wuchs in Rheinbach bei Bonn auf. Seit ihrer Jugend verfolgt sie
eine rege Konzerttätigkeit und ist in zahlreichen Liederabenden, Oratorien und Opernproduktionen im
In- und Ausland zu erleben. Musikalische Höhepunkte im vergangenen Jahr waren dabei mehrere
Auftritte mit der Norddeutschen Philharmonie und ihr Konzertdebut bei den Mecklenburger
Festspielen.
Im Liedgesang gilt ihre Leidenschaft neben Kompositionen des 19. Jahrhunderts besonders Werken
von Komponisten, die während der NS-Zeit verfolgt wurden und deren Musik verboten wurde. Im
Herbst 2016 wurde sie gemeinsam mit ihrem Klavierpartner Daniel Prinz mit einem Sonderpreis beim
Wettbewerb für verfemte Musik in Schwerin ausgezeichnet. Rundfunkaufnahmen beim ORF in Wien
(Österreich) mit Werken von Ernst Krenek entstanden außerdem in diesem Zusammenhang.
Von 2015-2019 war Lydia Krüger zudem Stipendiatin von Yehudi Menuhin „Live Music Now“.
Nach ihren Studien an der Hochschule für Musik und Theater Köln bei Prof. Thilo Dahlmann
absolvierte Lydia Krüger ihr Masterstudium an der Hochschule für Musik und Theater Rostock bei
Wolfgang Klose. Wegweisende musikalische und künstlerische Impulse erhielt sie von Thomas
Quasthoff, Siegfried Jerusalem, Alexander Fleischner, Charlotte Lehmann, Bernhard Landauer, Kristina
Laki, Peter Sefcik und Judith Lindenbaum.
Seit 2020 ist sie Dozentin an der Schauspielschule Otto-Falkenberg in München und singt überwiegend
Solokonzerte.

Marienkirche, Kirchplatz 5, Bad Segeberg