<

Kommende Veranstaltungen im Druckwerk

19.04.24

Julja Linhof liest „Krummes Holz“

Datum: 19.04.24

Uhrzeit: 20:00

Es ist ein drückend schwüler Sommer, in dem Jirka an den Hof seiner Eltern im Krummen Holz zurückkehrt. Mehrfach hat er die Bitte seiner älteren Schwester Malene ignoriert, ihr gegen den Vater beizustehen. Als Jirka jetzt auf dem heruntergewirtschafteten Gutshof eintrifft, scheint keiner mehr auf ihn zu warten. Vom Vater findet sich keine Spur, und von seiner dementen Großmutter und seiner unversöhnlichen Schwester schlägt ihm eine Wand des Schweigens entgegen. Nur einer spricht mit ihm – Leander, der Sohn des letzten Verwalters. Doch obwohl die Feindseligkeit seiner Schwester kaum auszuhalten...

07.05.24

Tim Pröse liest „Wir Kinder des 20. Juli“

Datum: 07.05.24

Uhrzeit: 19:00

»Die Familie Graf Stauffenberg wird ausgelöscht werden bis ins letzte Glied.« So kündigte Heinrich Himmler 1944 an, wie das Nazi-Regime auf das gescheiterte Hitler-Attentat vom 20. Juli reagieren würde: mit unnachgiebiger Rache. Nicht nur wurden zweihundert an der Verschwörung Beteiligte hingerichtet. Auch ihre Familien sollten leiden und vergessen gemacht werden. Die Kinder wurden ihren Eltern entrissen, verschleppt, in Heime gesteckt – sie würden ohne ihren Vater oder ihre Mutter aufwachsen.

80 Jahre später hat Bestseller-Autor Tim Pröse diese Töchter und Söhne des Widerstands gegen Hitler besucht, begleitet und ihnen zugehört....

31.05.24

Inger-Maria Mahlke liest „Unsereins“

Datum: 31.05.24

Uhrzeit: 20:00

Eine Lübecker Familie, protestantisch, konservativ, kaisertreu: die Lindhorsts. 1890 kommt Marthe in dem weitläufigen Patrizierhaus in der Königstraße zur Welt. Um sie eine Schar älterer Brüder, deren Freiheiten nicht ihre sein werden. Und doch ist es ein Leben mit glänzenden Aussichten. Bis ein Bestsellerroman, verfasst vom Sohn eines verstorbenen Bekannten, den respektablen Lindhorsts klarmacht, dass sie für ihr Umfeld auch nach zwei Generationen noch immer «die Jüdischen» sind.

Unsereins ist der Roman einer Stadt und ihrer Gesellschaft, ihrer Bürger und Lohndiener, der Handwerker und, vor allem, ihrer Frauen. Ob Dienstmädchen,...

Vergangene Veranstaltungen im Druckwerk

Veranstaltungen categories

26.03.24

Eberhard Michaely: Frau Helbing

Datum: 26.03.24

Uhrzeit: 20:00

Eine lange Reise hatte der galante Kriminalist Eberhard Michaely auf sich genommen, um schließlich Station im Druckwerk zu machen. Der studierte Jazzmusiker und Glauser-Preisträger hat  – wie er in einer der zahlreichen, wortgewandten und äußerst unterhaltsamen Abschweifungen darlegte – erst während einer langen Pilger-Wander-Reise zum Schreiben gefunden. Wir stellten fest: Herr Michaely wäre also ein Mensch der Bewegung. So sei ihm die Figur der Frau Helbing auf einer Tour als Gelenkbus-Fahrer für die HVV in Linie 5, Hamburg begegnet – sowie wohl mancherlei anderes schrulliges und liebenswertes Personal der mittlerweile...

03.03.24

Juri Andruchowytsch: Der Preis unserer Freiheit I Lesung und Gespräch

Datum: 03.03.24

Uhrzeit: 15:00

Eine intensive Lesung mit einem großen Literaten können wir zum Abschluss dieses Tages verzeichnen.
Juri Andruchowytsch berichtete erster Hand von seinen in den Essays verdichteten Erfahrungen während des Euromaidans bis zum Stand des Krieges am heutigen Tage, sodass allen Besucher:innen nachdrücklich Größe und Bedeutung der „Zeitenwende“ vermittelt wurde.
Darüber hinaus vermochte Juri mit Witz, Charme und hervorragenden literarischen Texten doch immer wieder Licht zwischen den dunklen politischen Wolken hervorscheinen zu lassen.
Auch waren einige Menschen mit ukrainischen Wurzeln – nicht nur aus dem Kreis Segeberg, sondern teilweise auch aus Rostock...

02.03.24

Posts, Prosa & Piano I Lesung mit Musik I WIEDERHOLUNG WEGEN GROßER NACHFRAGE

Datum: 02.03.24

Uhrzeit: 18:00

Auch beim zweiten Mal wusste der Liebling der Segeberger Herzen das Publikum zu bezaubern – und sorgte erneut (!) für ein vollständig ausverkauftes Haus.
Und wieder schaffte er es mit seinen feinsinnigen Texten und Klavierstücken diese ganz besondere Atmosphäre zu schaffen,
die ihm so viele treue Fans verschafft hat.

+++

Mit drei Jahren haben Jan und die Ostsee beschlossen, alle Strände und Meere gemeinsam zu besuchen. Da die ganze Ostsee aber unmöglich in seine Hosentasche passt, hat er die Wellen in seine Finger gelegt. Und da auch er sich nicht...

16.09.23

Manga Day 2023

Datum: 16.09.23

Uhrzeit: 09:00

Am MANGA DAY gibt es in allen teilnehmenden Comic- und Buchhandlungen sowie Bibliotheken kostenlose umfangreiche Leseproben ausgewählter Manga. Dabei bemühen sich die Verlage um einen Mix aus etablierten Serien und aktuellen Neuheiten. Ob Fantasy, Romance, Action oder Mystery – hier ist für jeden etwas dabei!

26.08.23

Daniel Green live im Druckwerk

Datum: 26.08.23

Uhrzeit: 18:00

Die Band singt den ersten Akkord — die Gitarre stimmt ein und erinnert mit ihrer warmen Melancholie an „the mamas and the papas“ und nach ein paar Takten beginnt der Song abzuheben.

Melodien, seltsam neu und doch vertraut. Folksongs, die eine Verbindung schaffen zwischen Himmel und Erde, zwischen gestern und morgen. Vorgetragen von Musikern, die durch das Miteinander strahlen und die Gemeinsamkeit genießen. Im Kreis stehen sie nur um ein Mikrofon, das ihr Sprachrohr in die Welt ist. Sie singen ihre mehrstimmigen Balladen, Singersongwriter- und Bluegrass-Songs über die Jugend &...

28.06.23

Kronsnest

Datum: 28.06.23

Uhrzeit: 19:30

Ein holsteinisches Dorf in den 20er Jahren:Das Dorf und der kleine elterliche Hof in der Elbmarsch sind seine ganze Welt: Der empfindsame Hannes leidet unter seinem gewalttätigen, unberechenbaren Vater und den Schikanen in der Schule. Zuflucht findet er allein in der Natur und in seinen Büchern. Doch Hannes beginnt, sich zu wehren, und unversehens gerät er dabei in die politischen Spannungen der Dorfgemeinschaft. Dabei will er doch eigentlich nur eines – die geheimnisvolle Mara für sich gewinnen, die so ganz anders ist als all die Mädchen im Dorf. Ein anderes...

16.05.23

Gebrauchsanweisung für Schleswig-Holstein

Datum: 16.05.23

Uhrzeit: 19:30

Das Druckwerk und der WortOrt präsentieren:

Zwischen den Zehen der Schlick: Mareike Krügel und Jan Christophersen sind da zu Hause, wo andere Urlaub machen, und schreiben eine passionierte Liebeserklärung an Deutschlands Norden. Sie erzählen vom Leben zwischen Ostsee und Nordsee, von stolzen Städten am Meer, von Kiel, Lübeck, Flensburg und Husum. Vom Alltag am Wasser, vom Wattenmeer und den Halligen, Nordseeinseln, Fehmarn und Helgoland – und vom Wetterbericht als beliebtestem Small-Talk-Thema. Von Moorleichen und anderen Sehenswürdigkeiten, von Wikingern und Windkraftgegnern, Theodor Storm und Emil Nolde, von typisch norddeutschen Bräuchen und...

03.11.22

Lichterfest in der Kurhausstraße

Datum: 03.11.22

Uhrzeit: 17:00

Wollten Sie schon immer Mal mit lokalen Autoren ins Gespräch kommen? Dann ist dieser Abend genau die richtige Gelegenheit für Sie. Am Donnerstag den 3. November 2022 von 17:00 bis 20:00 sind die Segeberger Autoren: Tobias Sommer, Axel Winkler sowie Horst Detering bei uns zu Gast. Sie können mit ihnen ins Gespräch kommen oder sich einfach im Tischfußball messen.

Sie sind herzlich eingeladen, bei uns und in der gesamten Kurhausstraße, vorbeizuschauen.

10.09.22

Tim Schicker & The Killin‘ Jivers

Datum: 10.09.22

Uhrzeit: 18:00

The Killin‘ Jivers – Bei den Freiburger Vollblutmusikern steht kein Schuh still, keine Sohle die nicht heißläuft, alles unter dem Motto „havin‘ a good time“ – und die neue CD „The Dream of Day & Night“ ist auch im Gepäck. Thias Selhab (Gesang und Bass), Tim Schicker (Gesang und Gitarre) und Werner Englert (Gesang und Saxophon) bilden das pulsierende Trio. The Killin‘ Jivers machen sich zur Aufgabe wieder Feuer in den eingestaubten Jazz zu bringen, ganz im Sinne der „roaring twenties“, Gatsby lässt grüßen. Und das gelingt ohne wenn und...

22.02.20

Nachschau: Live-Hörspiel Ahab

Nachschau: Live-Hörspiel Ahab

Datum: 22.02.20

Uhrzeit:

Am Samstag dem 22.2.2020 wurde das plattdeutsche Hörspiel „Ahab“ bei uns im Druckwerk uraufgeführt. Das bekannte Hamburger Duo „Tüdelband“ und unser früherer Mitarbeiter Gero Beckmann haben das Stück geschrieben, komponiert und dargeboten. Ein arbeitsloser Taxifahrer führte uns durch die Hansestadt Hamburg, wo wir einiges zu sehen uns zu hören bekamen: angsteinflößende Meeresgeister, einen gestrandeten weißen Wal sowie die kultige Hafenkneipe Ahab, in der sich das ein oder andere Hamburger Original herumtrieb.